Nachrichten aus Grafenhausen

<strong>Alternativer Genuss:</strong> Auch Vegetarier und Veganer konnten nach Herzenslust die Vielfalt internationaler Küche genießen.

11.09.2017 | Grafenhausen

Leckeres auf Rädern: So war das dritte internationale Food-Truck-Festival

Gutes Essen und die Aussicht auf etwas noch nie Gekostetes waren am Wochenende die Garanten für den Erfolg des dritten internationalen Food-Truck-Festivals, veranstaltet von der Brauerei Rothaus. Wie bereits in den Vorjahren nutzten wohl tausende Besucher das kulinarische Angebot der internationalen Küche und ließen sich mit nicht alltäglichen Köstlichkeiten aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Mexiko, Amerika oder auch aus Schwaben, um nur ein paar der vertretenen Herkunftsländer der einzelnen Speisen zu nennen, verwöhnen.

11.08.2017 | Grafenhausen/ Rothaus | Exklusiv

"Es war sehr nass, aber es hat Spaß gemacht"

Adelheid Morath, 33, stammt aus Titisee-Neustadt. Als ihre persönlich größten Erfolge bezeichnet sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking 2008 und London 2012, beim Weltcup Podium Val di Sole 2013, den Titel als Deutsche Meisterin 2014 ebenso wie den Bundesliga-Gesamtsieg 2014. Beim Prologfahren am Donnerstag im Rahmen der ersten Ausführung des Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald war sie erste mit einer Zeit von 36 Minuten und 44,5 Sekunden, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25,28 Stundenkilometern.

11.08.2017 | Grafenhausen/ Rothaus | Exklusiv

"Außer dem Regen war alles gut"

Rik Sauser ist Veranstalter des nagelneuen Rothaus Bike Giro Hochschwarzwald, der noch bis zum Sonntag veranstaltet wird. Nach Start und zweiter Etappe in rothaus, sind Start und Ziel am Wochenende in Feldberg. Vorgänger-Rennen war der Vaudee Trans Schwarzwald, den die Sauser Event GmbH bis zum vergangenen Jahr elf Mal erfolgreich organisiert hatte.
Gegenüber dem Steinmetzweg soll die Zufahrt zum neuen Baugebiet Kälberweide II sein. Die Räte gaben in der letzten Sitzung vor der Sommerpause grünes Licht für den Aufstellungsbeschloss des Bebauungsplans. Schon Ende des Jahres sollen die ersten Grundstücke zu kaufen sein. Bild: Gudrun Deinzer

23.07.2017 | Grafenhausen

Neues Wohngebiet in Grafenhausen

Grafenhausen braucht dringend Wohngrundstücke. Das anvisierte Gebiet, genannt Kälberweide II, liegt gegenüber des Steinmetzweges an der Rothauser Straße. Nun hat der Gemeinderat im ersten einstimmig grünes Licht gegeben für die Aufstellung eines Bebauungsplans.
Regiostars

Ihre Regiostars in Grafenhausen