Das für dieses Wochenende ursprünglich angesagte Erntedankfest der Hotzenwald-Bauernkapelle Görwihl fällt aus. Der Verein habe sich dazu entschieden, die traditionelle Veranstaltung am 26. und 27. September nicht durchzuführen, erklärt Daniel Gerspach, Schriftführer der Hotzenwald-Bauernkapelle, gegenüber dieser Zeitung. Damit findet auch das Kreistrachtenfest, das zusammen mit dem Erntedankfest hätte durchgeführt werden sollen, nicht statt.

Gründe für Absagen

„Die bis Ende Oktober geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen der Corona-Verordnungen haben die Hotzenwald-Bauernkapelle dazu bewogen, die Veranstaltung abzusagen, teilt der Görwihler Musikverein mit. Erschwerend komme hinzu, dass die Hotzenwaldhalle, in der die Veranstaltung bisher stattgefunden hat, nicht zur Verfügung steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Die geplanten Veranstaltungen und der große Festumzug können daher nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Das Erntedankfest sowie das Kreistrachtenfest sind jedoch geprägt durch die Begegnung vieler Akteure der Trachten- und Brauchtumsvereine sowie den übrigen Umzugsteilnehmern. Hygiene- und Abstandsregelungen sind hierbei nur schwer umzusetzen, teilt die Hotzenwald-Bauernkapelle mit. Kommendes Jahr wird sie ihr 160-jähriges Bestehen feiern.

Kein Erntedankfest in Niederwihl

Auch das Erntedankfest in Niederwihl, das üblicherweise eine Woche nach dem Görwihler Erntedankfest stattfindet, wird nicht durchgeführt. „Wir haben schweren Herzens aufgrund Corona beschlossen, das diesjährige Erntedankfest abzusagen“, berichtet Natalie Basler, Vorsitzende der Trachtenkapelle Niederwihl. Der Verein habe viel darüber diskutiert, sei dann aber zum Ergebnis gekommen, „dass es in der jetzigen Situation für uns nicht machbar ist“, teilt Basler mit. Zum einen liege es an der Größe des Festes, zum anderen daran, „dass wir die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wie Abstand, Arbeiten mit Mundschutz oder ständiges Desinfizieren nicht gewährleisten können“. Auch der finanzielle Aspekt spielt für die Trachtenkapelle Niederwihl eine Rolle. Konkret: Das Zelt muss voll sein, damit der Verein Gewinn macht. Bei einem halbvollen Zelt, so Basler, „legen wir drauf“.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €