Die Polizei Görwihl sucht im Zusammenhang mit einem Unfall Zeugen. Am Montag, 13. September, gegen 13.10 Uhr, musste eine Autofahrerin nach Polizeiangaben auf der L 155 zwischen Görwihl und Rüßwihl einem entgegenkommenden Auto ausweichen. Wie die 55-jährige Frau zu Protokoll gab, habe ein entgegenkommender SUV eine Kurve geschnitten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei sie mit ihrem Audi in den Straßengraben gefahren, so die Polizei. Dabei wurde der Audi beschädigt, der Sachschaden liegt nach Polizeischätzung bei etwa 1000 Euro. Beim SUV soll es sich um einen schwarzen Mercedes-Benz GLK gehandelt haben. Der Wagen hatte ein deutsches Kennzeichen, das laut Polizei mit einem „S“ begann. Der Polizeiposten Görwihl (Telefon 07764/932998-0) bittet um sachdienliche Hinweise.