Neulich in Laufenburg: Es stellt eine Dame aus einem kleinen Dorf im Hotzenwald ihr Auto auf einem Parkplatz in der Altstadt ab, in der Meinung, es sei schon recht so. Leider stellt sich heraus, dass es nicht recht so ist. Denn als sie wieder zurückkommt, steckt ein oranger Zettel am Scheibenwischer. Es handelt sich um einen Windschutzscheibenhinweis der Stadt Laufenburg/Baden mit folgendem Inhalt: „Sehr geehrte Verkehrsteilnehmerin, sehr geehrter Verkehrsteilnehmer, Sie haben mit diesem Fahrzeug gegen Verkehrsvorschriften verstoßen. Dieser Tatbestand wurde im Rahmen eines automatischen Verfahrens festgehalten.“ Jetzt staunt die Dame aus dem kleinen Dorf im Hotzenwald nicht schlecht, denn bei ihr zuhause gibt es so etwas nicht – ein automatisches Verfahren, das keine Tomaten erzeugt, sondern orange Zettel austeilt. Es muss in Laufenburg also kein Gemeindevollzugsdienst, sondern ein Automat unterwegs sein, denn sonst würde es ja nicht „automatisches Verfahren“ heißen, ist doch logisch. Beim Eintreffen der Hotzenwälderin an ihrem Auto fehlt von dem Automat jedoch jede Spur, auch im Himmel fliegt keiner herum. Er muss sich nach Abgabe des orangen Zettels schleunigst aus dem Staub gemacht haben, wahrscheinlich, weil er viel zu tun hat, aber sicher nicht des schlechten Gewissens wegen, denn Automaten haben kein schlechtes Gewissen. Roboter vielleicht schon, die sind ja mittlerweile so konditioniert, dass sie menschliche Gefühle entwickeln oder zumindest erkennen können. Allerdings ist fraglich, ob Laufenburg einen solchen Roboter hat. Der ist bestimmt wahnsinnig teuer und rechnet sich selbst mit 1000 Knöllchen im Jahr nicht. Es müssten dann schon etwa 100 000 sein, aber so oft parkiert die Hotzenwälderin nun auch wieder nicht in der Laufenburger Altstadt und schon gar nicht so oft falsch. Wir im Hotzenwald sind nämlich lernfähig. Einmal falsch geparkt und nie wieder. So machen wir das, ganz automatisch. Und jetzt gibt’s Tomatensalat. Ist ja Saison dafür. Automaten sollten sich vor Tomatensalat jedoch in Acht nehmen. Trotz der namentlichen Verwandtschaft gehen sie sich besser aus dem Weg. Sonst hat es sich schnell ausgeautomatisiert.

http://säckingen.redaktion@suedkurier.de