Görwihl Trachtenkapelle Strittmatt nimmt Publikum mit auf eine Reise in die Welt von Film und Fernsehen

Die Trachtenkapelle Strittmatt lädt zu ihrem Jahreskonzert am kommenden Samstag ein. Bekannte Melodien erwarten dabei die Zuhörer.

Die Trachtenkapelle Strittmatt lädt am Samstag, 18. November, zu ihrem Jahreskonzert in der Hotzenwaldhalle ein. Beginn ist um 20.15 Uhr. Die musikalische Leitung hat Haymo Brugger, die Ansage übernimmt Christoph Schmidt. Dirigent Haymo Brugger hat sich wieder sehr viel einfallen lassen. Das Konzert nimmt die Besucher auf eine musikalische Reise durch die Welt des Films und Fernsehens mit.

Den Auftakt macht das Stück „North and South (Saga)", gefolgt von der Titelmelodie aus dem Fantasyfilm „Die Tribute von Panem". Den ersten Programmteil beendet als musikalischer Höhepunkt „Tanz der Vampire" aus dem gleichnamigen Musical. Im zweiten Konzertteil gibt die Trachtenkapelle Strittmatt bekannte Unterhaltungsmusik zum Besten – unter anderem den Robbie-Williams-Hit „Let Me Entertain You“ sowie das Swing-Lied „In the Mood“ mit einer Tanzeinlage von der Tanzschule Ralf Stengritt.

Im abwechslungsreichen zweiten Teil gibt es zudem die „Bayrische Polka“ und den Bryan-Adams-Hit „Spirit of 69“ zu hören, außerdem „Von Freund zu Freund“, bei dem Polka-Fans nicht zu kurz kommen. Auch hier hat sich Haymo Brugger etwas überlegt und frischen Wind hereingebracht. Weitere Besonderheiten des Jahreskonzerts: ein Solo auf der Posaune von David Kohlbrenner in „Bayrische Polka“ und ein Solo vom Klarinettenregister in „Clarinet Cocktail“ im ersten Teil. Eventuell, das hängt vom Publikum ab, gibt es „Gänsehaut-Zugaben“.

Auf der Bühne werden 47 aktive Musiker sein. Für drei Musiker wird das Jahreskonzert eine Premiere sein. Mit dabei sind auch vier Gastmusiker. Nach dem Jahreskonzert ist noch lange nicht Schluss: Beim Barbetrieb mit eigenem DJ darf der Klarinetten-Cocktail auch auf der Zunge genossen werden. Für die Trachtenkapelle Strittmatt bildet das Jahreskonzert den musikalischen Höhepunkt des laufenden Jahres. Und schon laufen die Vorbereitungen für das nächste Jahr: Dann feiert sie ihr 160-jähriges Bestehen mit einem XXL-Sommernachtshock vom 29. Juni bis 1. Juli 2018.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Görwihl
Görwihl
Rotzingen
Görwihl
Görwihl
Görwihl
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren