Mit einem weitgehend geänderten Führungsteam geht die Görwihler Jugendfeuerwehr in das neue Jahr. Sven Blind wird künftig als Jugendleiter fungieren. Er löste den nicht mehr kandidierenden Markus Kaiser ab. Wiedergewählt wurde Mareike Mertens als stellvertretende Vorsitzende. Neu im Vorstand werden als Jugendsprecher Benedikt Ebner und Florian Mutter vertreten sein. In der Hauptversammlung am Freitagabend im Gerätehaus in Görwihl konnten Jugendleiter Markus Kaiser und Schriftführer Benedikt Schmid über ein erfolgreiches Jahr berichten. Insgesamt 40 mal kamen die Jugendlichen zu Proben oder sonstigen Anlässen zusammen. Zu den Höhepunkten gehörte ein Ausflug zur Karlsruher Berufsfeuerwehr, der zusammen mit der Rickenbacher Jugendfeuerwehr gemacht wurde, aber auch die Raumschaftsübung und die Mitwirkung beim Kinderferienprogramm. Die Übung „Spiel Sport Feuerwehr“ machte dem Feuerwehrnachwuchs viel Spaß, genauso wie eine gemeinsame Übung mit dem Laufenburger Feuerwehrnachwuchs.

Schlechter Probenbesuch

Zu wünschen übrig ließ allerdings der Probenbesuch, der von 64 Prozent auf 56 Prozent fiel. Bester Probenbesucher war Suran Karin, der in keiner Probe fehlte. Auf den weiteren Plätzen folgten Benedikt Ebner, Jason Ebe und Jan Divino. Derzeit hat die Görwihler Jugendfeuerwehr 20 Jugendliche.

Kassierer Klaus Flum konnte über einen guten Kassenbestand berichten. Kuchenverkauf und Teilnahme am Martinimarkt sorgten für gute Einnahmen. Bürgermeisterstellvertreter Herbert Nägele betonte die Wichtigkeit eine Jugendfeuerwehr zu haben, denn sie sei ein Baustein für den späteren aktiven Dienst. Herzliche Dankesworte richtete er an die Wehrmitglieder, die sich für die Jugendfeuerwehr einbringen. Mit herzlichen Dankesworten und einem Präsent bedankte sich der neue Jugendleiter Sven Blind und die stellvertretende Vorsitzende Mareike Mertens beim scheidenden Vorsitzenden Markus Kaiser für dessen gute Arbeit und überreichtem ihm ein Präsent. Gesamtkommandant Thomas Mutter lobte die gute Zusammenarbeit in der Jugendfeuer in der Gemeinschaft Herigöst, während Florin Senn die Grüße des Kreises und der Rickenbacher Wehr überbrachte.

Die Jugendfeuerwehr Görwihl-Süd hat derzeit 20 Jugendliche. Vorsitzender ist Sven Blind, Telefon 0151/21 36 27 35