Im Rahmen des Kinderferienprogramms kam am Sonntag eine Kinderschar zu den Rüßwihler Rostlösern. Dort bestaunten die Kinder nicht nur um die blankgeputzten alten Traktoren, sondern erlebten auch hautnah mit, wie ein solches Fahrzeug gesteuert wird. Die Rostlöser zeigten den wissensbegierigen Kindern die Fahrzeuge – Schlepper zwischen 13 und 90 PS.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis sie sich auf die Fahrzeuge setzen konnten und vielleicht selber auch das Steuerrad in die Hand nehmen durften. Für Erstaunen sorgte die Tatsache, dass ein Traktor gar kein Gaspedal hat. Schnell war die Frage geklärt, dass der Traktor Handgas hat und schon ging die Hand des Kindes schnell an den Griff, um so richtig Gas zu geben. Für die erste Gruppe begann dann die Rundfahrt durchs Grüne.

Das könnte Sie auch interessieren

Zur großen Freuden der Kinder gab es anschließend ein großes Grillfeuer, wo Würstchen gebraten wurden und Stockbrot gebacken werden konnten. Die Rostlöser machten zum ersten Mal in der 19-jährigen Geschichte beim Ferienprogramm mit. Es war eine gelungene Premiere, stellt auch Bürgermeister Carsten Quednow fest, der mit von der Partie war.