Aus unbekannten Gründen hatte draußen ein Stapel Paletten an der nach Osten gelegenen Fassade der Zimmerei Feuer gefangen. Die Anwohner bemerkten den Brand rechtzeitig, alarmierten die Feuerwehr und gingen mit Feuerlöschern gegen die Flammen vor. Dank des folgenden schnellen Einsatzes der Feuerwehr blieb es beim Palettenbrand und konnte sich das Feuer weder in die Werkhalle noch auf den Dachstuhl ausbreiten.

Personen kamen keine zu Schaden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Brandursache war, Stand Montag 16 Uhr, nicht klar. Der Alarm war 14.13 Uhr ausgelöst worden. Im Einsatz waren rund 100 Feuerwehrleute aus den Gemeinden Görwihl und Laufenburg. Vor Ort waren außerdem das DRK und die Polizei.