Der 47-jährige war gegen 22:50 Uhr in die Polizeikontrolle geraten. Alkoholgeruch und weitere Auffälligkeiten veranlassten die Polizisten dazu, einen Alcomattest mit dem Autofahrer zu machen.

Dieser ergab knapp 1,6 Promille. So folgten eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins.