Mit einem unübersehbaren Lächeln im Gesicht freut sich der 20-jährige Jonas Nico Schilling, dass er bei seiner Berufsausbildung zum Metallbauer Konstruktionstechnik nicht nur die Gesellenprüfung mit einem guten Ergebnis abgeschlossen hat, sondern mit seinem hervorragenden Abschneiden bei der Prüfung auch Kammersieger 2019 der Handwerkskammer Konstanz wurde.

Mit sicher ebenso großer Freude hat auch Karl Fricker, Firmenchef des seit 1938 bestehenden Ausbildungsbetriebes in Görwihl, die Auszeichnung von Jonas Nico als Kammersieger zur Kenntnis genommen. „Jonas ist der erste Auszubildende in meinem Betrieb, der Kammersieger wurde“, sagte Karl Fricker. Zu seinen besonderen Freuden aber gehört, dass der frischgebackene Geselle auch weiterhin mit Tatkraft und Können in dem Unternehmen tätig sein wird. Für den in Niedergebisbach wohnenden Jonas Nico Schilling war das Erlernen des Metallbauberufs schon in seiner Kinderzeit ein Traumberuf. Er schloss seine Schulzeit mit der mittleren Reife ab und hatte schon immer seine Freude an technischen Abläufen. So machte er schon während seiner Schulzeit ein Praktikum in der Görwihler Schlosserei Fricker, die dann auch sein Ausbildungsbetrieb wurde. „Die Arbeit macht mir immer viel Spaß“, sagte Jonas Nico Schilling, der auch über seine Arbeitskollegen und seinen Chef voll des Lobes ist.

Da er auch in der englischen Sprache ausgebildet ist, macht ihm der Kontakt zu ausländischen Mitarbeitern, die recht zahlreich in dem Unternehmen tätig sind, kein Problem. In seiner Freizeit frönt der Kammersieger gern dem Angelsport. So ist er öfter am Schluchsee anzutreffen, aber auch zu Hause hat er immer etwas zu tun. „Langeweile kenne ich nicht“, sagt Schilling.