Dort war in einem Einfamilienhaus ein Kamin in Brand geraten. Die Bewohner selbst hatten die Feuerwehr alarmiert. Im Haus entstand geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr überwachte den Kaminbrand. Durch ihr schnelles Eintreffen und umsichtiges Handeln konnte sie Schlimmeres verhindern. Schornsteinfegermeister Bernd Bölle war auch vor Ort.