Das Gelände des Naturbadesees in Eggingen wird auch in diesem Jahr wieder einen Sommerhöhepunkt bieten. Am Samstag, 14. Juli, steigt die Open-Air-Kino-Nacht. Eingestimmt werden die Besucher durch den Musikverein Eggingen mit einem Dämmerschoppen ab 19 Uhr. Der Förderverein Realschule sorgt mit einem Salat- und Kuchenbuffet fürs leibliche Wohl.

"Dieses bescheuerte Herz"

Die Kino-Nacht beginnt dann mit Einbruch der Dunkelheit. Gezeigt wird der Film „Dieses bescheuerte Herz“. Der Film handelt von Lenny (gespielt von Elyas M’Barek), fast 30 Jahre alt und Sohn eines Herzspezialisten, der ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus führt. Feiern, Geld ausgeben und vor allem Nichts tun stehen bei ihm auf der Tagesordnung. Als sein Vater, Uwe Preuss, ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen. Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David, gespielt von Philip Noah Schwarz, kümmern. Dass dabei zwei ganz verschiedene Welten aufeinander prallen, gibt dem Film eine ganz reale Perspektive. David der aus einer tristen Hochhaussiedlung stammt, erlebt zusammen mit Lenny Dinge, von denen er bisher nur geträumt hat. Bald schon stellt der sonst verantwortungslose Lenny fest, dass er an dem todgeweihten Teenager mehr hängt als ihm lieb ist.

Eintrittskosten

Der Eintritt für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren kostet 7 Euro, Kinder- und Jugendliche bis 15 Jahre 5 Euro. Bei fragwürdiger Wetterlage gibt es Informationen ab 16 Uhr im Internet (www.eggingen.de) oder unter Telefon 0172/976 18 02.