Gleich mit einer erfreulichen Nachricht über den Zuwachs von acht neuen Mitgliedern konnte der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Eggingen, Martin Bauknecht, die Mitglieder bei der diesjährigen Hauptversammlung begrüßen. Begrüßen konnte Bauknecht auch die Bezirksvorsitzende Gabriele Zeller und Bürgermeisterstellvertreter Klaus Mayer. Wie umfangreich die Aktivitäten der Siedlergemeinschaft im vergangenen Jahr waren, das zeigte der Schriftführerbericht, so waren die Vorstandsmitglieder bei einigen Besichtigungen, die nachhaltige Eindrücke hinterlassen hatten, dabei.

Die Mitglieder sorgten auch beim Ferienprogramm der Gemeinde für Unterhaltung bei der jüngeren Generation. Vorsitzender Martin Bauknecht präsentierte mit Fotos diesen Rückblick, bei dem die Ferienkinder Nistkästen gebastelt haben. Sehr erfreut waren die Siedler, dass sich 14 Kinder für das Angebot eingefunden und mit sehr viel Freude gebastelt haben. Der Lohn dafür war dann anschließend das gemeinsame Pizza-Essen, das Gerhard Hotz für die Kinder bereitet hatte.

Auch beim diesjährigen Ferienprogramm werden die Siedlerfreunde wieder eventuell mit einem Insektenhotel dabei sein. Der gemeinsame Jahresausflug mit den Siedlerfreunden aus Wutöschingen nach Staufen und Streuobstwiesen in der Umgebung war sehr kurzweilig und informativ. Sehr gut besuchte Vorträge gehörten ebenfalls zum Jahresprogramm und diese sollen auch wieder stattfinden. Für die Leihgeräte hat sich Dietmar Güntert bereit erklärt mit zu helfen und Bauknecht zeigte sich darüber sehr erfreut. Die Geräte werden bei Annemarie Hotz ausgeliehen und Martin Bauknecht bedankte sich für diese ehrenamtliche Arbeit bei ihr und ihrer gesamten Familie. Auch der Tag der offenen Tür, der ebenfalls bei der Familie Hotz ausgeführt werden konnte, war ein großer Erfolg.

Bei den Neuwahlen die unter der Leitung von Bürgermeisterstellvertreter Klaus Mayer stattfanden, wurde Martin Bauknecht als Vorsitzender der Siedler im Amt bestätigt. Ein neuer Schriftführer konnte auch in diesem Jahr nicht gefunden werden und Martin Bauknecht erklärte sich bereit dieses Amt weiterhin auszuführen.

Auch Kassierer Hansjürgen Hotz wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso wie die drei Beisitzer Hartwig Strauch, Jochen Munz und Reinhard Albrecht. Klaus Mayer hatte für die Versammlung noch Informationen über das Vorhaben Umgestaltung Mauchenbach dabei, bei dem die Siedlergemeinschaft beabsichtigt in diesem Gebiet eine Boule-Bahn zu errichten. Dass sich dies verzögert, nahmen die Anwesenden zur Kenntnis, „wir sind auf jeden Fall parat“, äußerte Bauknecht. Der Ausflug wird am 14. Juli stattfinden und der Tag der offenen Tür am 28. April.