Zwei Kinder, beide acht Jahre alt, konnten nach einem Badeunfall am Badesee in Eggingen am Samstagmittag gerettet werden. Um kurz vor 16 Uhr wurde die beiden Jungen bemerkt, wie sie im Wasser trieben. Sie wurden von einer Rettungsschwimmerin und einer Frau aus dem Wasser gezogen und versorgt. Der verständigte Rettungsdienst untersuchte die Kinder. Beide waren offensichtlich wieder wohlauf, wurden aber vorsorglich in die Kinderklinik nach Singen gebracht. Sie hatten sich, obwohl sie nicht schwimmen konnten, heimlich in den tiefen Bereich des Badesees begeben.