Nachrichten aus Eggingen

Den stolzen Betrag von 1740&nbsp;Euro nahm Bürgermeister Karlheinz Gantert in drei Schecks für die drei Waisenkinder in Eggingen entgegen. Narrenvater Rossi VI., Stefan Hotz, Kommandant Martin Büche und Stellvertreter Kim Huber von der Freiwilligen Feuerwehr Eggingen sowie Markus Kramer von der Vereinsgemeinschaft überreichten die Spenden (von links). <em>Bild: Lucia van Kreuningen</em>

28.05.2018 | Eggingen

So engagieren sich die Egginger Vereine für die drei Waisenkinder Elisabeth, Sandra und David

Elisabeth (17), Sandra (16) und David (14) aus Eggingen haben 2017 überraschend ihre Mutter verloren und sind seitdem Vollwaisen. Als sie von dem Schicksal der ursprünglich aus Vietnam stammenden Geschwister erfuhr, organisierte die Gemeinde eine Spendensammlung, um so die Ausbildung der Geschwister zu ermöglichen. Auch die Egginger Vereine beteiligen sich an der Aktion. Jüngst übergaben die Vereinsgemeinschaft, der Narrenverein und die Feuerwehr eine Spende im Wert von 1740 Euro.

Regiostars

Ihre Regiostars in Eggingen