Die Sparkasse Hochrhein vergibt auf Vorschlag des Gemeinderats Dogern in diesem Jahr Geldspenden in Höhe von 6268 Euro an fünf gemeinnützige Vereine in Dogern. „Gerade in der jetzigen Ausnahmesituation ist das Förderengagement der Sparkasse Hochrhein für viele Vereine sehr wichtig, um notwendige Ausgaben zur Weiterentwicklung des Vereinslebens zu ermöglichen“, wie Heinz Rombach, Vorsitzender des Vorstands, bei einem Treffen mit Bürgermeister Fabian Prause betonte.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Sparkasse Hochrhein unterstützt regelmäßig zahlreiche Aktivitäten, Einrichtungen und Projekte gemeinnütziger Vereine und Institutionen im gesamten Geschäftsgebiet und leistet laut Mitteilung einen Beitrag für die Gesellschaft und das soziale Miteinander. Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen mussten die Sparkasse und die Gemeinde auf die übliche Übergabe mit den begünstigten Vereinen verzichten. „Die Vereine freuen sich trotzdem und sind für die Spenden sehr dankbar“, so Fabian Prause.

Das könnte Sie auch interessieren

Von den Geldspenden in Dogern profitieren die Einungsmeister der Grafschaft Hauenstein zur Vorbereitung auf das 650-jährige Jubiläum, s‘Damenchörle für die Anschaffung von Noten, der Jazz-Tanz-Club für die Beschaffung von Yoga-Blöcken und die Unterstützung der Musical-Tanzgruppe, der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes für die Anschaffung eines Fahrzeugs und der Männergesangverein Dogern für den Kauf neuer Auftrittskleidung.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €