In absehbarer Zeit wird es in Dogern ein E-Carsharing-Fahrzeug geben. Eingebunden in den Beschluss des Gemeinderates ist auch der zunächst auf 24 Monate befristete Vertrag mit der my-e-car GmbH. Darin ist geregelt, dass der mögliche Defizitausgleich von bis zu 350 Euro pro Monat zu Lasten der Gemeinde geht.

E-Ladesäule gut genutzt

Seit dem vergangenen Jahr gibt es in Dogern unmittelbar hinter dem Rathaus eine E-Ladesäule mit zwei Ladepunkten. Zwischenzeitlich werde diese, so Bürgermeister Fabian Prause, von Einheimischen wie Auswärtigen gut frequentiert. Als nächster Schritt soll das Engagement der Gemeinde Dogern im Bereich der Elektromobilität durch das E-Car-Sharing-Angebot ergänzt werden. Dabei sind die finanziellen Belastungen für die Gemeinde überschaubar. Wie aus den Informationen des Vertragspartners zu erfahren war, sind für die Rentabilität zehn Nutzer/innen notwendig. „Auch die Gemeinde kann sich wie registrierte Dogerner Nutzer des Fahrzeugs bedienen“, informierte Bürgermeister Fabian Prause mit dem Hinweis, dass bei der geringen Größe der Verwaltung kein größerer Bedarf zu erwarten sei.

Umsetzung des Projektes

Nach den ausführlichen Informationen über die praktische Umsetzung des Projektes durch Cornelia Kammerlander von der Stadtmobil Südbaden AG, war man sich bei der Diskussion innerhalb des Gemeinderates einig, dass mit dem Projekt nicht unbedingt der Verzicht auf das bereits vorhandene Auto verbunden sei, sondern vielmehr damit eine mögliche Anschaffung eines Zweit- oder gar Drittauto sich erübrigen könnte. Eine Vernetzung mit dem öffentlichen Verkehr wäre allein schon wegen des Standorts des Fahrzeuges direkt an der Bahnlinie von Vorteil. Der Vertrag mit my-e-car ist zunächst auf 24 Monate festgeschrieben. Darin ist dokumentiert, dass bei Unterschreiten des Umsatzes (650 Euro) durch Nutzung , der Defizitausgleich der Gemeinde an den Vertragspartern maximal im Monat 350 Euro betragen kann. Die erste Stunde kostet 5 Euro, jede weitere Stunde 4 Euro. Voraussichtlich im Herbst soll der Renault Zoe 50 bereitstehen.