Die diesjährige Reise der Seniorengemeinschaft 60plus Dogern führte zu bekannten Städten an der Mosel und dem Rhein. Ausgangspunkt für die Besichtigungen war Trier.

Außerdem wurden Saarbrücken und Koblenz mit der beeindruckenden Festungsanlage Ehrenbreitstein besucht. Stationen während der Schiffahrt waren Beilstein, Cochem, Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues.

Bei allem kulturhistorischen Interesse durfte auch eine Weinprobe mit Flammkuchen nicht fehlen. Während der Rückfahrt wurde die Gelegenheit genutzt, den Dom zu Speyer als die größte im romanischen Stil erbaute Kirche der Welt zu besichtigen.