Hinter dem Tennisclub Dogern liegt das erfolgreichste Vereinsjahr seit der Gründung des Vereins. Aufstiege in die erste und zweite Bezirksliga wurden geschafft und der Aufstieg der Senioren-Mannschaft Herren 65 in die Badenliga nur knapp verpasst.

Nach dem erneuten großen Erfolg des LK-Turniers um den „Baustoff-Eckert Cup“ sei auch in diesem Jahr wieder eine Neuauflage geplant, versicherte Sportwart Roland Küpfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendwartin Sandra Wolpert berichtete über die umfangreiche und zeitintensive Jugendarbeit im TC Dogern. So konnte der Verein mit mehr als 40 Jugendlichen einen deutlichen Zuwachs erzielen.

Neue Tennishalle

Wenn auf dem Weg zur eigenen Tennishalle auch noch viele Unwägbarkeiten abzuklären sind, so zeichnete sich nach der Vorstellung einer Zwei-Feld-Tennishalle doch großes Interesse der Mitglieder ab. Vorsitzender Dietmar Tröndle zeigte am Beispiel der Halle in Breisach die wesentlichen Abklärungen und Parameter auf. An Schautafeln mit Grundriss und 3D-Darstellung konnten die Anwesenden eine Umsetzung der dortigen Halle nach Dogern gut nachvollziehen.

In der recht intensiven Diskussion wurde deutlich, dass noch einige Hürden zu meistern sind. „Nach der vertraulichen Abstimmung bei der sich 39 Mitglieder für eine vereinseigene Tennishalle aussprachen, fünf dagegen waren und sich vier ihrer Stimme enthielten, hat der Vorstand den klaren Auftrag der Mitgliederversammlung„, so Vereinsvorsitzender Dietmar Tröndle.