Laut Angaben der Polizei war der 17-Jährige gegen 15.45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad von Jestetten in Richtung Baltersweil unterwegs. Wegen eines Fahrfehlers, so die Vermutung der Polizei, geriet der junge Mann in einer Kurve von der Straße ab. Er schlidderte unter der Leitplanke durch und stürzten etwa 15 Meter eine Böschung hinunter.

Der 17-Jährige zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Den Schaden an seinem Moped schätzt die Polizei auf mindestens 2000 Euro. Neben DRK und Notarzt war auch die Feuerwehr Dettighofen im Einsatz. Die L 163 war während der Rettungsmaßnahmen halbseitig gesperrt.