Der Gemischte Chor Dettighofen bereitet sich derzeit intensiv auf sein Frühlingskonzert vor. Um dem viel versprechenden Abend am Samstag, 14. April, ab 20 Uhr in der Gemeindehalle in Dettighofen gerecht zu werden, hat Chorleiterin Brigitte Moser mit den Sängern auch Sonderproben angesetzt. Verschiedene Stilrichtungen von traditioneller bis moderner Literatur werden aufgeführt.

Gestaltet wird das Konzert dabei nicht nur vom gastgebenden Chor, sondern gleich von drei weiteren Chören der Region: Ihre Musikalität werden der MGV Hausen vor Wald (Leitung Rudi Teichner), der Gemischten Chor Buch (Leitung Franz Kuttruff) und der MGV Grießen (Leitung Myri Turkenich) unter Beweis stellen.

Alle vier Chöre haben ein abwechslungsreiches Programm mit Liedgut verschiedener Epochen zusammengestellt. Der Gemischte Chor Dettighofen bewegt sich mit seinem Repertoire „Ein Lied bei Regen“, dem „Kriminaltango“ bis zu einem „Irischen Liebeslied“ und schließlich zum „Rock me“, auf einer kulturellen Schiene. 

Der MGV Hausen vor Wald hat sein vortragendes Liedgut dem italienischen und griechischen Raum entliehen. Der Gemischte Chor Buch ist bekannt für seine Auftritte mit den Kuttruff Singers, die Chorleiter Franz Kuttruff gerne mit dem Gitarren-Ensemble in den allgemeinen Chor einbindet und so dem Gesang eine besondere Note verleiht. Der MGV Grießen hat sich auf ein Liedgut der Volkslieder und der Moderne abgestimmt.