Schwierige Zeiten fordern ihren Tribut: Bei der 58. Hauptversammlung hat der Landrauenverein Dettighofen wegen Überalterung der Vereinsmitglieder den Austritt aus dem Landesverband und die Auflösung des Vereins beschlossen. Die Vorsitzende Veronika Wuchner informierte die Versammlung nach den Jahresberichten von Schriftführerin Nicole Markardt und Kassiererin Heidi Blickle über die schwierige Ausgangslage.

Vorsitzende sollen höchstens 65 Jahre alt sein

Die Statuten des Landfrauenverbands Südbaden verlangen eine Altersbegrenzung der beiden Vorsitzenden auf 65 Jahre. Deshalb trat der Vorstand an diesem Abend nach langjähriger engagierter Arbeit zurück. Weil unter den 120 Mitgliedern keine Jüngeren bereit waren, die Nachfolge anzutreten, blieb nur die Auflösung des Vereins. Die 41 anwesenden Mitglieder stimmten geschlossen zu, diesen Schritt zu gehen.

Wechsel zum Freien Landfrauenverein Baltersweil-Berwangen möglich

Angesichts dieser Situation hatte die Vorsitzende im Vorfeld der Versammlung Kontakt mit dem Freien Landfrauenverein Baltersweil-Berwangen aufgenommen. Dieser Verein ist unabhängig vom Landesverband und hat rund 50 Mitglieder, die etwas jünger sind. Interessierte Landfrauen des aufgelösten Vereins können bei den Freien Landfrauen ihr Engagement einbringen. Durch den unterschiedlichen Status der Vereine (Mitglied im Landesverband, Freier Verein) war es nicht möglich, sich offiziell zusammenzuschließen.

Bürgermeisterin dankt für den Einsatz

Bürgermeisterin Marion Frei begrüßte diese Vorgehensweise. Sie kann nun auf einen zahlenmäßig größeren Landfrauenverein hoffen, der im neuen Gewand die Belange der Frauen vertritt und sich in der Gemeinde engagiert. „Ein großer Dank gilt allen Mitgliedern und den langjährigen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit im Gemeindeleben“, so die Bürgermeisterin.

Geplante Aktionen finden noch statt

Geplante Anlässe, wie der Seniorennachmittag und der Albführer Weihnachtsmarkt, werden noch in gewohnter Weise vom ehemaligen Verein gestaltet. Die formelle Auflösung des Vereins werden nun die Bevollmächtigten Veronika Wuchner und Heidi Blickle abwickeln.