Herr Leber, für wie viele Musiker muss der MV Dettighofen neue Uniformen kaufen?

Es werden vermutlich um die 40 Stück sein, das müssen wir noch genau kalkulieren. Einige werden auf Reserve beschafft. Aktuell sind wir 35 Musiker.

Wie sieht die neue Uniform aus, gibt es unterschiedliche Varianten zwischen Frauen und Männer?

Nein, für Mann und Frau gibt es dieselbe Variante, sie unterscheiden sich natürlich im Schnitt, die Frauenuniformen sind wesentlich taillierter, sonst sind sie identisch.

Was kostet so eine Uniform?

In unserem Fall werden es ungefähr 600 Euro pro Person sein. Wir rechnen mit einer Gesamtinvestition von 20 bis 25 000 Euro. Dieses Wunschkonzert ist ein wichtiger Baustein dafür.

Konrad Leber
Konrad Leber | Bild: privat

Hat der Musikverein Dettighofen viel junge Nachwuchsspieler, die auch Uniformen brauchen, und was ist, wenn die aus Wachstumsgründen dann irgendwann nicht mehr passen?

Ab Herbst werden circa fünf Jungmusiker in unseren Verein kommen, sie sind um die 14 Jahre alt. Insgesamt sind zwölf Jungmusiker in Ausbildung. Es ist geplant die jungen Musiker erst ab circa 16 Jahren auszustatten, je nach Wachstumsstand. Diejenigen die jünger sind, spielen zuerst einmal im weißen Hemd. Wir hatten bei der letzten Uniformierung vor über 30 Jahren schon den Fehler gemacht und viel zu viele „Kinder Uniformen“ beschafft.

Gibt es konkrete Vorstellungen, wie die Uniform aussehen soll?

Wir haben eine Umfrage unter den Mitgliedern gemacht. Dabei kam heraus, dass es zum Beispiel wieder am liebsten eine blaue Jacke sein soll. Es wurden ausdrücklich kein Hut und kein Rock für die Frauen gewünscht.

Wer stellt die Uniform her?

Da gibt es nicht allzu viele Anbieter. Es gibt die Firmen Nägele und Fischerkleidung GmbH aus Schuttertal-Schweighausen. Von denen haben wir auch konkrete Angebote und Muster erhalten.

Sind dies alles Maßanfertigungen?

Ja, die Uniformen werden auf Maß gefertigt. Wir freuen uns riesig über die neue Uniform im nächsten Jahr. Ebenso auf das Wunschkonzert am Freitag. Es soll ein lockerer und unterhaltsamer Sommerabend werden. Florian Hauser wird durch den Abend moderieren und zum Wünschen und Spenden animieren.