Dettighofen

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Dettighofen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Dettighofen FC Dettighofen hat mit Sebastian Schulze wieder einen Vorsitzenden
Bei der Hauptversammlung des FC Dettighofen im Frühjahr hatte Vorsitzender Mario Moser seinen Verzicht erklärt, es konnte zunächst kein Nachfolger gefunden werden. Dies wurde nun nachgeholt: Der neue Mann an der Vereinsspitze ist Sebastian Schulze.
Der Vorstand des FC Dettighofen ist wieder komplett: Der neue Vorsitzende Sebastian Schulze und die neue Beisitzerin Lea Grießer.
Dettighofen Betrunken mit Vaters Auto unterwegs: 8000 Euro Schaden
Mit 1,4 Promille setzte sich ein 18-Jähriger ans Steuer und unternahm eine Spritztour im östllichen Landkreis Waldshut. Er hat keinen Führerschein, und das Auto war auch nicht seins, wie die Polizei berichtet. Nachdem er in einer Kurve von der Straße abgekommen war, kam er in einem Wald zum Stehen. Den Schaden hat jetzt der Vater, dem das Auto gehört.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Erinnern Sie sich? Im Hotzenwald gab's ein U-Boot zu verkaufen, inseriert von den Schlingeln vom Görwihler Narrenverein
Eine kleine Geschichten von der Fasnacht im Landkreis Waldshut hat Autor Werner Huff bei der Alb-Bote-Lektüre ausgegraben. Nach einem Neunerratsabend in Görwihl wurde in der Verkaufsrubrik des Alb-Bote ein U-Boot inseriert. Anrufe von Kaufinteressenten wie der des "Herrn Künzkli aus Zürich" brachten den Narrenboss fast an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.
Kreis Waldshut Tabuthema häusliche Gewalt: 20 Prozent der Opfer sind Männer
Männliche Opfer häuslicher Gewalt sind gesellschaftlich kaum präsent und anerkannt. Aber es gibt sie. Und sie haben ihre ganz eigenen Schwierigkeiten. Ein Überblick über die Zahlen, Fakten, Hilfsangebote und warum klassische Rollenbilder die Problematik verschärfen.
Wenn Männer Opfer von Gewalt werden, ist das immer noch ein Tabuthema.