Die Jubiläumsfeier des Jazz-Tanz Clubs Dachsberg ist nun auf den 20. November 2021 angesetzt. „Damit hoffen wir, auch anderen Vereinen, die durch Corona Ausfälle hatten und darauf warten, diese kompensieren zu können, dann nicht mehr in die Quere zu kommen“, meint Kaiser zuversichtlich.

Gründe der Entscheidung

Die weiteren Gründe für diese Entscheidung sind schnell erklärt. Ein bunter Abend in der Dachsberghalle mit Barbetrieb, Musik, Tanz, DJ und Catering sollte es werden. Im Prinzip war das alles schon in trockenen Tüchern, erzählt die Vereinsvorsitzende. Vor allem aber wollte sich der Jazz-Tanz Club in einem ausgedehnten Showprogramm selbst präsentieren. „Gedacht war, dass jede unserer Tanzgruppen, von den Kleinsten bis zur Erwachsenengruppe, mehrere Tänze aufführen wollten, um unser Repertoire demonstrieren zu können“, erklärt Jazz-Tanz-Club-Vorsitzende Heike Kaiser.

Vorbereitung der Feier unmöglich

Um Tänze zeigen zu können, muss man diese aber vorher einstudieren und gemeinsam üben, und genau das ist nun der Haken an der Sache. Aufgrund des Verbots des Mannschaftssports, wozu Jazzdance auch gehört, und des Verbots der Nutzung der Übungsräume bis auf Weiteres ist es dem Verein leider nicht möglich, das Showprogramm vorzubereiten. Selbst, wenn es im Sommer zu weiteren Lockerungen oder Öffnungen käme, wäre die Zeit zu knapp. Außerdem sei es schwierig, so Kaiser, in Zeiten von Corona Sitzungen abzuhalten, um die Themen wie Ablauf, Dekoration und weiter vorzubereiten. Nicht alle Vorstandsmitglieder und Kursleiterinnen hier im ländlichen Raum seien beispielsweise für Videokonferenzen ausreichend ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren

„Bis wann Lockerungen in diese Richtung kommen, ist ungewiss, und aus diesem Grund hat sich der Vorstand nun schweren Herzens dazu entschlossen, das Jubiläum im November 2020 abzusagen und im November 2021 nachzuholen“, erklärt Heike Kaiser. Dann können, so ihre Hoffnung, auch wirklich alle Gruppen wie geplant jeweils zwei bis drei Tänze präsentieren. Angefangen hat der Jazz-Tanz Club Dachsberg als reiner Jazztanzverein. In den letzten Jahren indes hat er sich auch in Richtung Fitness geöffnet. Seit letzten Herbst bietet er sogar erfolgreich Fitnesskurse für Männer an. Die sind allerdings nicht, wie die knapp 90 weiblichen Aktiven aus allen Altersgruppen, auch zugleich Mitglieder, sondern buchen die zweimal jährlich angebotenen Kurse jeweils wieder neu.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuell besteht der Jazz-Tanz Club neben den Männern aus einer Kindergruppe der Jahrgänge 2008 bis 2010, einer Teeniegruppe mit zwischen 2003 und 2007 geborenen Mädels, einer Gruppe der älteren Teenies bis 18 Jahre, der Erwachsenengruppe sowie zwei Fitnessgruppen. Die Gruppe, die sich zeitweise in Bernau gebildet hatte, war jüngst altersmäßig im Umbruch begriffen, so dass sie fürs Erste wieder in die Erwachsenengruppe integriert wurde. Der Stamm der Mitglieder kommt vom Dachsberg selbst, aber schon seit der Gründung ist das Einzugsgebiet des Jazz-Tanz Clubs recht umfangreich. Es reicht von St. Blasien über Häusern, Höchenschwand und Blasiwald bis nach Lenzkirch, vom Albtal bis nach Bernau.