Das traditionelle Weiherfest der Hierholzer Landjugend am Hierholzer Weiher am vergangenen Samstag war in diesem Jahr wieder einmal ein voller Erfolg. Das Wetter stimmte, die Bewirtung mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen kam ebenso gut an wie der bunte Salatteller, die Würste und die Steaks vom Grill, die die emsigen Bedienungen ohne Unterbrechung an die gut besetzten Biertische trugen.

Die Landjugend Hierholz hatte den kleinen Festplatz am Weiher stilvoll mit allerlei Badeutensilien geschmückt, die Bar war ebenso aufgebaut worden wie die mit Zweigen und Papierröschen dekorierte Festbühne, auf der zunächst der Musikverein Urberg auftrat, gefolgt von der Trachtenkapelle Dachsberg. Die Urberger bedankten sich mit ihrem Auftritt bei der Landjugend für deren Einsatz beim Musikfest, zu dem die Hierholzer liebevoll einen pfiffigen Umzugswagen beigesteuert hatten. Nach gut eineinhalb Stunden übernahmen die Dachsberger die weitere Unterhaltung des Abends, der indes für die fröhliche Festgemeinschaft damit noch keineswegs zu Ende war.