Dachsberg – „Der Berg ruft! am Wochenende, Samstag 20. Juli, und Sonntag, 21. Juli, auf dem Dachsberg wieder. Unter dieses Motto haben die Ausrichter des Turn- und Sportvereins (TuS) Dachsberg das internationale Bergturnfest auf dem Dachsberg gestellt. Zum 66. Mal veranstaltet der Markgräfler Hochrhein-Turngau das Bergturnfest in dem idyllischen Ferien- und Erholungsort im Südschwarzwald.

„Viel Idealismus und Mut gehörten dazu“, so Roland Berger,der ehemalige Vorsitzende des TuS Dachsberg, „als man ein Jahr nach der Gründung des Vereins bereits das erste Turnfest auf dem Dachsberg ausgerichtet hat. Viel Arbeit war es, aus einer Lehmgrube, die mit Büschen, Sträuchern und Steinen überschattet war, mit Schaufel und Hacke die Voraussetzungen für den Waldsportplatz zu schaffen. Viele Turnerinnen und Turner des Markgräfler Hochrhein-Turngaus kommen seit Jahrzehnten in Folge zum traditionellen Bergturnfest und es ist interessant zuzuhören, wenn sie von den früheren Erlebnissen beim Dachsbergturnfest erzählen. Wir als Ausrichter sind stets bemüht, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ob Alt oder Jung, das Fest so zu gestalten, dass sie es in guter Erinnerung behalten können.“

Der Event, der Sport, Spaß und Geselligkeit in idealer Weise verbindet, wird wieder zahlreiche aktive Sportler aus der Region und aus der benachbarten Schweiz sowie viele Schlachtenbummler und Festgäste auf den Dachsberg nach Wolpadingen locken.

Seit zwei Jahren neu in der Liste der Wettkämpfe ist, dass im Bergwettkampf neben dem Bergkönig (1000-Meter-Geländelauf, Steinstoßen, Weitsprung und 100-Meter-Lauf) wieder die Bergkönigin (500-Meter-Geländelauf, Steinstoßen, Weitsprung und 100-Meter-Lauf) im Vierkampf ermittelt wird. Auftakt zum Markgräfler Bergturnfest am Samstag stehen das Beach-Volleyball-Turnier und der Beginn der Wettkämpfe. Der Samstagabend steht dann ganz im Zeichen fröhlicher und sportlicher Unterhaltung. Für Stimmung sorgen die Showband Patchwork und ein regional bekannter DJ mit Musik aus der Konserve. Außerdem präsentieren Turnergruppen ein sehenswertes Showprogramm. Am Sonntag finden die Einzelwettkämpfe in den Leichtathletikdisziplinen auf dem Waldsportplatz und im Geräteturnen in der Dachsberghalle statt. Außerdem gehen die Nordic-Walker zur Bergturnfest-Wanderung an den Start.

Wer’s eher gemütlich angehen lassen will, der kann ab 11.30 Uhr das Festzelt neben dem Sportplatz aufsuchen, wo die Trachtenkapelle Dachsberg mit zünftiger Bierzeltmusik zum Frühschoppen aufspielt.

Am Nachmittag finden die Wettkämpfe für Mannschaften satt. Viel Gaudi, für Akteure ebenso, wie für die Zuschauer, verspricht wieder der Wälder-Wettkampf, in dem sich die Teilnehmer in ebenso urigen wie unkonventionellen Disziplinen untereinander messen werden. Die Siegerehrungen wird um 16.30 Uhr angesetzt.

Programm

  • Samstag, 20. Juli: 12 Uhr Beach-Volleyball-Turnier, 17 Uhr Beginn der Wettkämpfe, 20 Uhr Party- und Show­abend.
  • Sonntag, 22. Juli: 9.30 Uhr Beginn der Wettkämpfe im Leichtathletik und Geräteturnen, Wanderung, 11.30 Uhr Frühschoppenkonzert der Trachtenkapelle Dachsberg, 14 Uhr Mannschafts- und Wälderwettkämpfe, 16.30 Uhr Siegerehrung. Während des gesamten Turnfestes Festzeltbetrieb.