Karl-Helmut „Charly“ Haselwander ist für 50 Jahre aktive Musikertätigkeit beim Musikverein Urberg geehrt worden. Da 2020 nicht nur das Jahreskonzert des Vereins, sondern auch die Ehrungsfeier des Verbandes ausgefallen ist, überreichte Vorsitzender Martin Muchenberger nun in der Hauptversammlung nachträglich Urkunde und Schreiben des Verbandspräsidenten Felix Schreiner zusammen mit der großen goldenen Ehrennadel des Blasmusikverbandes Hochrhein sowie der eigens vom Musikverein Urberg für 50 aktive Jahre gestifteten Uhr.

Das besondere Engagement

Charly Haselwander, von Werner Haselwander auf dem Flügelhorn ausgebildet, war selbst viele Jahre als Ausbilder im Musikverein Urberg tätig. Außerdem engagierte er sich im Vorstand, war von 1984 bis 1995 Beisitzer und von 2000 bis 2015 zweiter Kassierer. Vor allem aber war er über 30 Jahre lang Vizedirigent und ließ es sich auch während dieser ganzen Zeit nie nehmen, mit seinen Kollegen für jedes Jahreskonzert ein eigenes Stück einzuüben und am Konzertabend zu dirigieren.