Ehrenamt – unerlässlich für den TuS Bonndorf mit seinen rund 1600 Mitgliedern in sechs Abteilungen. Darin sind sich Ulrike Dietsche von der Turnabteilung sowie TuS-Vorsitzender Norbert Plum einig. Allein in der Fußballabteilung werden 36 bis 40 Ehrenamtliche benötigt, Norbert Plum spricht im Gespräch mit dieser Zeitung von bis zu sieben neuen Helfern je Saison, um den Personalstamm aufrecht erhalten zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Norbert Plum spricht den sechs TuS-Abteilungen Turnen, Fußball, Leichtathletik, Lauftreff, Volleyball und Judo ein hohes organisatorisches Niveau zu. Es finde sich immer jemand fürs Ehrenamt, damit der Verein den Sportlern ein umfangreiches Angebot mit erfahrenen Trainern und Helfern im Ehrenamt bieten kann. Trotzdem sei es wichtig, sich immer wieder um neue Köpfe zu kümmern, ergänzt Ulrike Dietsche. Es gebe eben stetig zu respektierenden Wechsel in den Reihen der Ehrenamtlichen, sei es durch sich verändernde Lebensumstände wie Umzug, Studium oder auch der persönliche Rückzug. Neue Ehrenamtliche zu gewinnen sei für die Vereinswelt allgemein schwieriger geworden.

Norbert Plum gibt Einblick in die Arbeit der Ehrenamtlichen: 14 Jugendmannschaften, drei Aktiven- und eine Damenmannschaft haben sich unter dem Dach der TuS-Fußballabteilung formiert. „Die bis zu 40 Ehrenamtlichen, die die Mannschaften trainieren und betreuen, investieren jeweils mindestens 2,5 Stunden fürs wöchentliche Training inklusive der Vorbereitungszeit sowie weitere Stunden je Spiel an den Wochenenden“, summiert der TuS-Vorsitzende auf. Um Ausfälle oder Weggänge zu kompensieren, seien jährlich sechs bis sieben neue Ehrenamtliche nötig, in den Jugendmannschaften seien dies meist Eltern.

Norbert Plum
Norbert Plum | Bild: Wolfgang Scheu

Viel Wissen der Ehrenamtlichen, das auf Sportschulen erworben wird, sei auch in der TuS-Turnabteilung vonnöten, berichtet Ulrike Dietsche. Im Kinderturnen engagierten sich eher Eltern, beim Geräteturnen in der Regel Helfer, die selbst turnen. Grundwissen und Fortbildungen für das Kinderturnen finden sich im vielfältigen Angebot des Badischen Turnerbunds, der Südbadische Fußballverband biete Grund- und Aufbaulehrgänge erläutern die beiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Während der Pandemie mit Lockdowns habe es Online-Angebote gegeben, um Ehrenamtliche bei der Stange zu halten. Natürlich biete man den ehrenamtlich Tätigen auch ein Stück Geselligkeit, sozusagen als Ausgleich für das Engagement – beispielsweise beim Landesturnfest in Lahr in diesem Jahr.