Bonndorf – Bonndorf hat was! So weisen derzeit Plakate in der Löwenstadt auf den bevorstehenden Herbstsamstag (16. Oktober) hin. Von 9 bis 18 Uhr werden über 20 Geschäfte geöffnet sein. Als besonderes Schmankerl haben sich die Handels- und Gewerbetreibenden im Jahr des 45-jährigen Bestehens etwas Besonderes einfallen lassen: Wer am 15. und 16. Oktober HGV-Gutscheine, bis zum Wert von 200 Euro einreicht, hat die Möglichkeit durch Losentscheid das Doppelte des Wertes zu erhalten.

In Zeiten von Corona müssen neue Wege beschritten werden. So findet in diesem Jahr erneut keine Chilbi-Vorführung der Feuerwehren statt, was mit sich bringt, dass der Handel- und Gewerbeverein ein neues Konzept erarbeitet hat. „Bummeln Sie in Ruhe durch Bonndorf“, wünschen sich HGV-Vorsitzende Susanne Spachholz und Mitglied Patricia Schwanke-Kech und haben mit ihrem Team einen aktionsreichen Samstag zusammengestellt.

Dieter Köpfler (Leiter der Organisationsabteilung der Sparkasse Bonndorf-Stühlingen) erinnert daran, dass seit Jahren noch zahlreiche HGV-Gutscheine in Schatullen und Schränken liegen, welche trotz Deutscher Mark-Ausstellung immer noch ihren Wert haben und nun eingelöst werden können. Die, die mitmachen erwartet eventuelle eine Belohnung, indem der Wert des Betrages verdoppeln wird. Per Los entscheidet es sich, welche drei Teilnehmer sich darüber freuen dürfen.

Spannung verspricht ebenso der Ballonflugwettbewerb. Auf der Einkaufsstraße in der Martinstraße werden hierzu Ballons plus Teilnahmekarten verteilt in der Erwartung, eine weite Strecke nach dem Bonndorfer Start hinzulegen. Und auch hier wird die Neugier geweckt. Denn als Preis winkt eine Nacht in einem Hotel in Bonndorf. Der Runkele-Schnitz-Wettbewerb ist seit mehr als einem Dutzend Jahre der Höhepunkt für Kinder. Hier können sie sich künstlerisch betätigen und ihre Kunstwerke präsentieren. Alle Jahre gibt es ein neues Thema. Das Motto 2021 lautet „Auf dem Bauernhof“.

Runkele können kostenlos vom 11. bis 15. Oktober in der Sparkasse an der Martinstraße mitgenommen werden.

Die Prämierung der entstandenen Kunstwerke findet am Samstag, 16. Oktober, um 17 Uhr vor dem Reisebüro Schwanke statt. Das ansprechendste Objekt wird mit 50 Euro belohnt. Der Zweitplatzierte erhält 40 Euro und für den dritten Preis gibt es 30 Euro. Vom vierten bis zehnten Platz winken je zehn Euro.

Auf der Einkaufsmeile sind von 14 bis 17 Uhr Musiker aus Göschweiler unterwegs. Geöffnet haben verschiedene Gastronomen und der Kleiderkreisel des Roten Kreuzes in der Schloßstraße.

Mit am Herbstsamstag dabei ist ferner die Schreinerei Holz & Harmonie im Industriegebiet Breitenfeld (gegenüber der Firma Adler). Die Möbel- und Saunen-Ausstellung sowie das Lightway-Institut können gleichfalls an diesem Samstag bis 18 Uhr besucht werden.

Herbstsamstag

  • Öffnungszeiten: Anstelle des Chilbi-Sonntags gibt es einen Herbstsamstag am 16. Oktober des HGV, von 9 bis 18 Uhr haben die Geschäfte geöffnet.
  • Aktionen: Runkele-Schnitz- und Ballonwettbewerb im Jahr des 45-jährigen HGV-Bestehens. Juroren des Runkele-Wettbewerbs sind Angelika Perino und Annette Ketterer. Thema: Auf dem Bauernhof.
  • Stände: Verschiedene Stände stehen (unter anderem Thermomix, Schmuck, handwerklichen Arbeiten) im Außenbereich. Vor dem Reisebüro Schwanke gibt es Apfelsaft im Fünf-Liter-Pack von der Mosterei Grüninger zu kaufen.

Weitere Infos im Internet:
http://www.hgv-bonndorf.de