Die Narren sind los
Alles zur Narrenzeit
Wellendingen Froschkönigin Gabi Bernhart bleibt bei den Wellendinger Narren ganz oben
Froschkönigin Gabi Bernhart bleibt an der Spitze der Wellendinger Narren. Bei der jüngsten Hauptversammlung wurde die Vorsitzende und Froschkönigin einstimmig für drei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt. Auch das Motto für die kommende Fasnacht steht bereits fest: "Landleben".
Die nächsten drei Jahre führen den Narrenverein Wellendinger Frösche (von links): Elke Hogg, Daniela Kühn, Stefanie Schüler, Manuela Bernhart, Gabi Bernhart, Roland Lutyj und Barbara Dietsche.
Wittlekofen Störche Wittlekofen suchen Nachwuchs
Auch die Störche aus Wittlekofen richten ihren Blick auf die kommende Fasnacht. Die Narren werden bei der Fasnacht am Jubiläumsabend der Räuberzunft Gündelwangen sowie bei Umzügen in Rötenbach und Bonndorf teilnehmen. Bei der Hauptversammlung wurden die beiden Vorsitzenden Annemarie Rohrer und Monika Isele wiedergewählt.
Die beiden Vorsitzenden Monika Isele (links) und Annemarie Rohrer werden den Narrenverein Wittlekofer Störche auch in den kommenden zwei Jahren leiten.
Gündelwangen Narrenrat Gündelwangen eröffnet Fasnacht mit buntem Programm und viel Musik
Der „11.11.“ fiel in Gündelwangen diesmal auf den 17. November. Beim Fasnachtsauftakt des Narrenrates im Gündelwanger Schulhaus gab es viel Musik, beste Laune und tosenden Applaus. Besonders die Holzschläger Linus Sedlak, Maximilian Jägler und Holger Birkle aus Grünwald brachten die Stimmung zum kochen.
<strong>Spaßig:</strong> Die Holzschläger Linus Sedlak, Holger Birkle und Maximilian Jägler machten „Dampf, Dampf, Dampf“.
Tipps für die närrischen Tage