Bereits zum zweiten Mal steht die Erstkommunion in der Seelsorgeeinheit Bonndorf-Wutach unter den Vorzeichen und Einschränkungen der Corona-Pandemie. Am Wochenende beginnt die Vorbereitung für 37 Erstkommunikanten. 35 der Mädchen und Jungen sind aus Bonndorf oder den Ortsteilen, zwei aus Wutach. Vier Kinder, die eigentlich 2022 erstmals zum Tisch des Herrn dürften, haben ihre Kommunionfeier auf das Jahr 2023 verschoben.

Um den Corona-Regeln zu entsprechen, werden die Erstkommunikanten wie im Vorjahr im Rahmen von zehn sogenannten Weggottesdiensten vorbereitet. Dabei werden die 37 Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, die sich entweder samstags um 11 Uhr oder sonntags um 17 Uhr in der Bonndorfer Pfarrkirche versammeln. Ergänzt werden die Gottesdienste durch zwei Workshops im Paulinerheim sowie die Erstbeichte für jedes Kind.

Ingeborg Götz und Alissa Zeien unterstützen das hauptamtliche Team um Pfarrer Fabian Schneider mit der Kinder- und Jugendbeauftragten Sophia Malich sowie Mesnerin Rita Schüle bei den Vorbereitungen. Als Supervisorin wird außerdem Ehrenamtskoordinatorin Claudia Berbig mitwirken, organisatorisch wirkt Sonja Isele vom Pfarrbüro mit. Zudem haben vier Eltern von Erstkommunikanten ihre Mitwirkung zugesagt. Die traditionelle Vorbereitung in Kleingruppen, die überwiegend von Müttern der Erstkommunikanten geleitet wurden, kann angesichts der Pandemie erneut nicht in gewohnter Weise stattfinden.

Mit diesen Weggottesdiensten habe man allerdings bereits bei der Kommunionvorbereitung im vergangenen Jahr sehr gute Erfahrungen gemacht, blickt Sophia Malich zurück. Da jedes Kind von mindestens einem Elternteil bei den Themengottesdiensten begleitet werde, sei es auch für viele Eltern eine interessante Erfahrung. „Viele stellten fest, dass auch sie selbst noch einiges dazugelernt haben“, sagt die Kinder- und Jugendbeauftragte der Seelsorgeeinheit.

Die Termine der Erstkommunion der Seelsorgeeinheit Bonndorf-Wutach sind in Bonndorf am Samstag, 23. April, Sonntag, 24. April, sowie Sonntag, 8. Mai 2022. In Ewattingen wird am 1. Mai Weißer Sonntag gefeiert. Am Sonntag, 15. Mai, wird im nächsten Jahr eine gemeinsame Dankandacht in der Bonndorfer Pfarrkirche die Feier der Erstkommunion beschließen.