Der SV Dillendorf hat einen neuen Vorsitzenden. Fabian Amann gab sein Amt an Mario Bernhart ab. Auch weitere Vorstandsämter wurden in der Hauptversammlung des Sportvereins neu besetzt. Dies schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Auf zwei Spielsaisons blickte der Sportverein Dillendorf in seiner Hauptversammlung zurück. In der vorletzten Saison 2019/20 hatte es Trainerwechsel bei der ersten Herrenmannschaft gegeben, ein positives Feedback kam von den Trainern der zweiten Mannschaft. Die SG Damenmannschaft, die mit dem SV Gündelwangen besteht, müsse sich erst finden, hieß es in der Versammlung.

Die Ziele

In der Saison 2020/21 hat es einige Arbeitseinsätze gegeben. Beim Pokalspiel des südbadischen Fußballverbands spielte die erste Herrenmannschaft gegen den FC Erzingen und beendete das Spiel mit 1:6. Auch beim Wutach-Cup in Ewattingen 2020 und 2021 war der SV Dillendorf mit von der Partie. Die erste und die zweite Herrenmannschaften haben die sportlichen und gemeinschaftlichen Ziele fest im Blick. Der Vorstand berichtete, dass der Trainingsbesuch bei den Herren vergangene Saison so gut wie noch nie war.

Dank für Helfer

Matthias Goldberg, neuer Trainer der SG Damenmannschaft, ist bestrebt, die Mannschaft stetig weiterzubringen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Goldberg. Die Herren des SVD bekamen außerdem neue Aufwärmtrikots und für den Rasenplatz in Dillendorf wurde ein Rasenroboter angeschafft. Die Feste waren laut der Mitteilung ein voller Erfolg und Vorsitzender Fabian Amann bedankte sich bei allen Helfern. Er appellierte auch an das Verantwortungsgefühl der Mitglieder und das Streben nach einem sauberen Sportplatz.

Matthias Kreidler berichtete über den Umbau des Vereinsheims, ein großes Projekt, das dank vieler Helfer, der Stadt Bonndorf sowie Gönnern und Förderern des Vereins verwirklicht werden konnte.

  • Wahlen: Vorsitzender Fabian Amann gab sein Amt an Mario Bernhart ab. Des Weiteren wurde das Amt der Schriftführerin an Julia Baschnagel abgegeben. Anne-Kathrin Woll wird weiterhin im Hintergrund des Vorstands mitwirken. Lisa Marie Maier übernimmt von Matthias Kreidler den Posten des Kassierers. Matthias Kreidler wird sich nun als Beisitzer im Vorstand engagieren. Wolfram Binkert gibt sein Amt als Jugendleiter ab und übernimmt den Beisitz von Marco Dietsche. Mit Dirk Brenninger wurde ein engagierter Nachfolger gefunden.
Für 40 Jahre aktive Mitgliedgliedschaft im SV Dillendorf wurde Otto Schönle geehrt.
Für 40 Jahre aktive Mitgliedgliedschaft im SV Dillendorf wurde Otto Schönle geehrt. | Bild: SV Dillendorf
  • Ehrungen: Seit 40 Jahren ist Otto Schönle im SV Dillendorf aktiv. Schönle wurde für sein Engagement in den vier Jahrzehnten als Spieler und Schiedsrichter mit einem Pokal geehrt.
  • Wünsche und Anträge: Angeregt wurde in der Hauptversammlung des SV Dillendorf, dass die Gedenksteine mehr gepflegt werden sollten. Ferner bestand der Wunsch, ein Probetraining für eine in Planung stehende F-Jugend zu veranstalten.