Die Gemeinde Wutach sucht zum 1. April 2021 einen neuen Pächter für den Kiosk Wutachmühle. Die Betreiberfamilie Gut aus Mundelfingen, die den Kiosk 18 Jahre lang unter ihrer Obhut hatte, höre aus persönlichen Gründen auf, bestätigte Bürgermeister Christian Mauch. Die Verwaltung bedauere, dass die Pacht vorzeitig beendet worden sei, man habe beiderseits sehr gut zusammengearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Kiosk Wutachmühle sei ein wichtiger touristischer Infrastrukturbestandteil der Schlucht, erläuterte Christian Mauch. Über den eigenverantwortlich betriebenen gastronomischen Bereich (warme und kalte Speisen sowie Getränke) hinaus sei die Wartung der Toilettenanlage in das Aufgabenfeld eingebunden. Neben dem zwischen Ewattingen und Mundelfingen an der Kreuzung L 171/K 6512 liegenden Kiosk befindet sich ein Autoparkplatz sowie die Haltestelle des Wanderbusses. Am Aus- und Eingang zur Wutachschlucht und der Haltestelle für den Wanderbus gelegen, zählt der Kiosk hauptsächlich Wanderer zu seinen Kunden.

Der Kiosk sei errichtet worden, nachdem die Gaststätte in der Wutachmühle geschlossen worden war, erinnert sich Christian Mauch. Zumindest in der Wandersaison Mai und Oktober soll der Kiosk geöffnet haben. Darüber hinaus sei eine Erweiterung der Öffnungszeiten denkbar. Bewerber sollten sich bis Sonntag, 31. Januar, schriftlich im Rathaus melden.