In einer scharfen Rechtskurve kurz vor dem Abbieger nach Birkendorf kamen zwei hintereinander fahrende Motorräder von der Fahrbahn ab, wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung schreibt.

Das eine Motorrad rutschte unter der Leitplanke hindurch und blieb an einer Böschung kurz vor der Steina liegen. Das andere blieb an der Leitplanke liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Unfallort vorbeikommenden Fahrradfahrer und Autofahrer kümmerten sich um die Verletzten und alarmierten die Rettung. Am Unfallort angekommen, sperrte die Feuerwehr die Straße in beide Richtungen und überprüfte beide Motorräder nach eventuell auslaufenden Betriebsstoffen, was nicht der Fall war.

Nachdem der zweite Rettungswagen die Unglücksstelle erreichte, konnten beide Verletzte mit Schaufeltragen auf die Tragen gehoben werden und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine der beiden verunglückten Motorräder an der Unfallstelle auf der L 159.
Eine der beiden verunglückten Motorräder an der Unfallstelle auf der L 159. | Bild: Feuerwehr Bonndorf