Die Postfiliale in Bonndorf, die im Ladengeschäft Waldstürmer in der Martinstraße 17 betrieben wird, bietet ab sofort keine Leistungen der Postbank mehr an. Die Filiale selbst bleibt aber erhalten. Dies teilte Gerold Beck, Deutsche Post DHL Group, Pressestelle Stuttgart, auf Nachfrage dieser Zeitung mit. 

Sinkende Nachfrage als Grund

Die Entscheidung, die Postbankleistungen der Bonndorfer Filiale aufzugeben, hänge mit der Wirtschaftlichkeit und der sinkenden Nachfrage nach Finanzdienstleistungen in der Filiale zusammen, erläuterte Gerold Beck. Nach seinen Worten würden immer mehr Postbankkunden ihre Geldgeschäfte per Homebanking erledigen und die Versorgung mit Bargeld geschehe über die Geldautomaten der Postbank und der Cashgroup, beziehungsweise über den Cashback-Bargeldservice. Einen Cashback-Bargeldservice bieten nach Informationen der Post-Pressestelle der Schmidt‘s Markt und Aldi in Bonndorf an. Dabei handelt es sich um eine kostenfreie Auszahlung von bis zu 200 Euro mit der Postbank Card (Debitkarte) an der Kasse beim Einkauf. Der Mindesteinkaufswert liegt meist zwischen 10 und 20 Euro und wird vom jeweiligen Einzelhändler festgelegt.

Nächster Postbakautomat in Titisee-Neustadt

Einen Postbankautomaten gibt es in Bonndorf nicht, es ist laut Gerold Beck auch nicht vorgesehen, einen Automaten einzurichten. Der nächstgelegene Postbankautomat befindet sich in Titisee-Neustadt in der Scheuerlenstraße 3. Was das sonstige Serviceangebot an Postdienstleistungen in der Filiale im Geschäft Waldstürmer in Bonndorf betrifft, seien keine Änderungen vorgesehen. Das Angebot bleibt, ebenso die bisherigen Öffnungszeiten.

Filiale seit April 2018

Anfang April 2018 hatte die Postfiliale im Geschäft Waldstürmer in Bonndorf eröffnet. Vorher war die Postagentur in die einstige Videothek in der Martinstraße 59 integriert. Das Postamt in Bonndorf war Ende des Jahres 2004 geschlossen worden.