Das Beste aus einem regnerischen Tag machte der Postsportverein Bonndorf-Ebnet, als sich die Mitglieder zum Vierkampf trafen. Sieger wurde beim Wettstreit Harald Adelbrecht, der zwar im Punktestand mit Claus Betz gleichgezogen hatte, aber durch seine drei Erstplatzierungen dann doch die Nase vorn behielt. Lothar Kalinasch folgte in der Platzierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Jedenfalls sprachen die Organisatorinnen, Vorsitzende Elke Adelbrecht und Kassiererin Elke Kech, von einer spannenden Begegnung der 14 Teilnehmer. Außer Konkurrenz traten die beiden kleinsten Mitspieler, Max Kalinasch und Nelly Kalinasch, an und taten es den Großen gleich. Sie erhielten für ihre Leistungen im Dart- und Korbballwerfen sowie dem Torwandschießen und Kegeln jeweils eine kleine Anerkennung in Form von Kartoffelchips. Einen Schlüsselanhänger als Trostpreis bekam der Letztplatzierte Rolf Hangs, der die Gabe sportlich schmunzelnd annahm.

Mit jeweils zehn Schüssen mit dem Luft- und Kleinkaliber wurde die Nachmittagsbegegnung im Schützenhaus in Ewattingen eröffnet. In der Bonndorfer Sporthalle der Grundschule ging es weiter. Hier hatte jeder 30 Schüsse auf die Torwand abzugeben. Ins Korbballnetz sollten ebenso 30 Würfe landen, ehe es zum Kegeln ins Bonndorfer Kegelstüble in der Stadthalle ging. Mit voller Leidenschaft absolvierten die Damen und Herren die 30 Möglichkeiten, mit der Kugel ins Volle zu treffen. Hierbei zeigte sich wohl, dass auch die Damen ihren männlichen Herausforderern gewachsen waren. Jedenfalls dominierte Andrea Duttlinger mit besten Ergebnissen, wofür ihr der Drittplatzierte, Lothar Kalinasch, seinen Preis weitergab.

Das könnte Sie auch interessieren

Elke Adelbrecht strahlte bei der Siegerehrung. Nicht nur, dass ihre Ehemann Harald Adelbrecht den Wanderpokal entgegennehmen konnte, sonder auch weil trotz bestehender Ferienzeit mehr als ein Dutzend Teilnehmer dabei war. Ein weiteres Mal will man sich am Sonntag, 22. September, im Ewattinger Schützenhaus treffen, wo beim internen Vereinsschießen entschieden wird, wer die Holzscheibe bekommt.

Nicht nur körperlich gibt es Wettbewerbe: So wird man sich am 31. Oktober, 19 Uhr, im Clubhaus in Ebnet geistig beim Preisjass messen. Am Weihnachtsmarkt ums Schloss beteiligt sich der Postsportverein einmal mehr. Bis es so weit ist, trifft man sich freitags von 18 bis 19 Uhr in der Sporthalle der Grundschule in Bonndorf zum „Fitness-Training für Mann & Frau“.