Beim Abbiegen hat ein Autofahrer am Sonntag bei Bonndorf ein Motorrad übersehen. Der Motorradfahrer streifte laut Polizeibericht das Heck des einbiegenden Autos und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt wurden. Der Unfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr auf der B 315 am Ortsausgang von Bonndorf in Fahrtrichtung Gündelwangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein 75 Jahre alter Ford-Fahrer wollte von der Bundesstraße nach links auf die Kreisstraße in Richtung Schluchsee abbiegen. Dabei übersah er laut Polizeibericht den entgegenkommenden 46-Jährigen auf seiner Triumph, sodass es in der Folge zum Streifvorgang kam. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus nach Titisee-Neustadt. Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen liegt laut Schätzung der Polizei bei circa 5000 Euro.