Bonndorf Chilbisonntag: Zwei Großveranstaltungen locken nach Bonndorf

Zwei Großveranstaltungen erwartet die Besucher am Sonntag, 15. Oktober, in Bonndorf: die Chilbiprobe der Feuerwehr und das Herbstfest.

Bonndorf – Zwei Großveranstaltungen können am Chilbisonntag, 15. Oktober, in Bonndorf besucht werden. Der Handels- und Gewerbeverein lädt von 12 bis 17 Uhr zum 15. Herbst- und Runkelefest ein. Die Feuerwehr zeigt ab 14 Uhr beim Altenheim St. Laurentius, was sie im Ernstfall zu leisten vermag. Etwa 20 Geschäfte entlang der Martin- und Lenzkircher Straße vom Rathaus bis zum Möbelhaus Kreidler und Via Velo sind geöffnet. Die Besucher und Familien haben die Möglichkeit, sich unverbindlich umzuschauen. Sie können in Ruhe aussuchen, probieren und sich über die neuesten Trends für Herbst und Winter informieren.

Für beste Unterhaltung und Kurzweil garantieren die Mitglieder des HGV. Eine Wandermusik und ein Musiker beim Stand des Heimat- und Trachtenvereins sorgen für Stimmung. Die kleinen Festbesucher dürfen sich auf einer Hüpfburg im Martinsgarten vergnügen. Viel Spaß versprechen Kinderschminken und Figuren-Ballons mit Conny beim Reisebüro Schwanke. Ein großer Anziehungspunkt für die Besucher verspricht die Ausstellung historischer Feuerwehrfahrzeuge auf den Parkplätzen entlang der Martinstraße. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Schloss-Schalmeien und die Sportkegler sind mit je einem Grill- und Getränkestand vertreten, die DLRG-Ortsgruppe hat Kaffee, Torten und Kuchen im Angebot, der Heimat- und Trachtenverein bietet frische Waffeln und Zwiebelkuchen an, die Freunde des Friedens sind mit syrischen Spezialitäten vertreten. Außerdem lädt die Bonndorfer Gastronomie zur Einkehr ein.

Der Runkele-Schnitz-Wettbewerb ist auch in diesem Jahr ein Höhepunkt des Herbstfestes. Zum Thema: "Schnitze einen gruselig schönen Gartenzwerg" ist wieder viel Fantasie gefragt. Bis 15 Uhr können die kleinen Meisterstücke im Foyer der Sparkasse abgegeben werden. Die Siegerehrung ist für 16.30 Uhr geplant. Als Preise winken für die ersten drei Plätze HGV-Gutscheine im Wert von 50, 30 und 20 Euro sowie vom vierten bis zehnten Platz je einen Gutschein in Höhe von zehn Euro.

Ein weiterer Höhepunkt ist um 14 Uhr die Großübung der Feuerwehr Bonndorf beim Altenheim St. Laurentius. Angenommen wird ein Dachstuhlbrand. Die Wehr legt jedes Jahr großen Wert auf den Wechsel der Übungsobjekte. Bei der großangelegten Probe demonstrieren die Wehrleute das Ineinandergreifen der verschiedenen Bonndorfer Abteilungen sowie weiterer Wehren aus den Landkreisen Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald. Etwa 170 Rettungskräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Bergwacht sowie von der Polizei sind an der Großübung beteiligt. Zum Einsatz kommen vier Drehleitern und über 20 Sonderfahrzeuge.

Gesamtwehrkommandant Hansjörg Ketterer wird über Megaphon die einzelnen Schritte der Rettungsaktion und den Einsatz der verschiedenen Gerätschaften erläutern. Die Wehr wünscht sich wieder viele, interessierte Zuschauer. Ein schöner Abschluss ist jedes Jahr die große Parade vom Gerätehaus über die Martinstraße zum Gasthaus Kranz. Die Stadtmusik führt mit klingendem Spiel den Zug an. Es folgen die Jugendwehr, alle beteiligten Wehrangehörige, die Mitglieder der DRK-Ortsbereitschaft, Fahnenabordnungen sowie die Fahrzeuge zur Abschlussbesprechung und anschließendem gemütlichen Beisammensein im Gasthaus Kranz.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren