Bonndorf Bonndorfer Leichtathleten sichern sich in Neustadt einige Kreismeister-Titel

Die Bonndorfer Leichtathleten sind weiter auf der Erfolgsspur. Bei den jüngsten Wettkämpfen in Neustadt sicherten sich einige der jungen Sportler einen Kreismeister-Titel. Die TuS-Leichtathleten wollen schon bei den Jüngsten die Begeisterung für den Sport wecken, wie das geht, erfahren Sie hier.

Bonndorf (del) Die Bonndorfer Leichtathleten sind weiter auf der Erfolgsspur. Bei den jüngsten Wettkämpfen in Neustadt sicherten sich einige der jungen Sportler einen Kreismeister-Titel. Bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen lieferten sich die Athleten spannende Wettkämpfe. Um 11 Uhr starteten die Wettkämpfe mit den Altersklassen U 10 bis U 16 im Drei-und Vierkampf sowie 800 Meter, die Altersklassen Jugend U 18, U 20 sowie die Aktiven und die Senioren mit den Einzelwettkämpfen. Diese Wettkämpfe werden auch zur Qualifikation für weitere Wettkämpfe, wie Badische, Süddeutsche oder Deutsche Meisterschaften angerechnet.

Bei den Wettkämpfen am Morgen war von Bonndorf Noah Merz mit dabei, der sich in seiner Altersklasse M 10 den Kreismeistertitel im 800-Meter-Lauf sicherte und sich gegen acht andere Athleten aus dem Kreis durchsetzen konnte. Auch mit dabei waren Jakob Malich, Sophie Tröndle, Tara Tröndle, Mara Heer, Emma Tröndle, Anastasia Färber, Luna Merz, Guiletta Dorer und Magdalena Malich, die in der Altersklasse U 18 Kreismeister wurde, im Hochsprung.

Am Nachmittag kamen dann auch die Athleten für die Kinderleichtathletik zur Bahneröffnung in das Jahnstadion dazu. Ab 14.30 Uhr standen zunächst die Einzeldisziplinen des Mannschaftswettkampfes an. Eine Mannschaft besteht aus mindestens vier und maximal zehn Teilnehmern. Fünf verschiedene Disziplinen müssen abgelaufen werden, bevor es dann noch zur Biathlonstaffel geht und die Mannschaften gegeneinander antreten. Die teilnehmenden Kinder an der Kinderleichtathletik aus Bonndorf waren Nicola Meyer, Lea Kohrhummel, Theresa Dietsche , Samira Albert, Elias Podeswa, Hannah Kühn, Moritz Dornfeld, Jona Blatter, Celine Hogg, Joleen Haaga, Mike Hilpert und Simon Frey.

Die Kinderleichtathletik, die es erst seit fünf Jahren gibt, hat bereits in Bonndorf mit Sören Thor ihren ersten ausgebildeten C-Trainer. Mit dem System der Kinderleichtathletik beschreitet der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) neue Wege, den Nachwuchs für die Sportart zu begeistern. Es gibt 47 olympische Leichtathletik-Disziplinen und in Deutschland nun 37 Kinder-Disziplinen, die speziell für die Jüngsten entwickelt wurden. Die Kinderleichtathletik bietet Vielseitigkeit und Abwechslung und schafft es damit, Kinder für die Sportart zu begeistern.

Die nächsten Termine stehen auch schon fest. Am 9. Juni finden die offenen Kreismeisterschaften in Einzel in Eisenbach-Buchenbach statt, der nächste große Wettkampf ist dann am 30. Juni in Bonndorf, auch mit der Kinderleichtathletik. Interessierte Kinder, die Lust an der Bewegung haben, können gerne zum Training dazukommen und mal reinschnuppern. Trainingszeiten sind auf der Homepage der Leichtathleten (www. tusbonndorfleichtathleten.jimdo.com).

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Die besten Themen