Bonndorf Bonndorf: Kurtaxe steigt um 20 Cent

Gemeinderat stimmt Anhebung im Kernort auf 1,20 Euro zu. In den Ortsteilen wird ein Euro erhoben. Kinder bezahlen jeweils 90 Cent.

Bonndorf (ew) Keine größere Debatte gab es bei der Anpassung der Kurtaxe- Einstimmig votierte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für eine Anhebung um 20 Cent. Im Kernort Bonndorf werden somit 1,20 Euro für Personen ab 16 Jahren erhoben, in den Ortsteilen steigt der Betrag auf einen Euro. Für Kinder werden in beiden Fällen 90 Cent pro Tag fällig.

Wie Stadtkämmerer Klaus Riesterer erläuterte, ist die Anhebung der Einrichtung des neuen Wanderbusses, der Erhöhung des Beitrages für die Konuskarte sowie der Neuauflage des Gästeverzeichnisses geschuldet. Umgerechnet auf die bisherigen Übernachtungszahlen (74 000 im Jahr 2016) würde die Erhöhung 19 Cent betragen, die Verwaltung habe das nun aufgerundet. Die Einnahmen aus der Kurtaxe gab der Kämmerer mit 71 000 Euro an, wovon 41 000 Euro Abgaben für das Busangebot seien.

Riesterer legte auch zum Vergleich der Gebühren für Feriengäste die Zahlen einiger Gemeinden aus der Region vor: Spitzenreiter ist Schluchsee mit 2,70 Euro, Bernau erhebt 2,50 Euro, Grafenhausen. Löffingen und Lenzkirch verlangen 2,20 Euro. Das brachte Markus Weishaar (CDU) offenbar auf die Idee, darüber nachzudenken, die Kurtaxe auf 1,80 Euro anzuheben. Bürgermeister Michael Scharf will das nun bei den Haushaltsberatungen diskutieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Bonndorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren