Bonndorf

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Bonndorf und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Bonndorf Die Pflumeschlucker gumpen glückseelig durch die Stadt
Die Fasnacht hat Bonndorf fest im Griff, nur einer mag das nicht so wirklich wahrhaben: Nachdem Bürgermeister Michael Scharf nur sehr ungern den Schlüssel abgegeben hatte, holte er sich das beliebte graue Stück heimlich wieder zurück.
Mit Schlüssel: Mit einem verschmitzten Lächeln ist der Narrenrat bereit, das Rathaus zu entern.
Bonndorf Die CDU geht mit 18 Bewerbern in die Wahl des Bonndorfer Gemeinderats
Die CDU Bonndorf hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai nominiert. Acht amtierende Gemeinderäte stellen sich erneut zur Wahl, zehn neue Bewerber stehen auf der Liste. Da durch die Abschaffung der unechten Teilorstwahl die garantierten Sitze für die Ortsteile wegfallen, plant die CDU, in jedem Ortsteil einen Paten einzusetzen.
Die Kandidaten der CDU(von links): Florian Fischer, Manfred Amann, Marie-Luise Adler, Markus Weishaar, Eckhard Fechtig, Bernadette Tröndle, Axel Zorn, Michael Käppeler, Martha Weishaar, Martin Sedlak, Eva Dietsche, Erhard Morath, Andreas Dörnte, Ralf Dietsche, David Joos, Bernhard Hegar und Ingo Bauer. Es fehlt Markus Hosp.
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Mit solchen Tricks wollen Betrüger arglose Menschen am Hochrhein ausnehmen
Nach den Fällen mit Benzinbettlern im Klettgau vor wenigen Tagen erklären wir Ihnen hier die fünf miesesten Tricks der Betrüger. Neben den Bezingaunern sind auch falsche Polizeibeamte aktiv, falsche Microsoft-Mitarbeiter wollen auf Ihren Rechner und andere Betrüger mit dem Enkeltrick oder gefakten Gewinnversprechen an Ihr Geld. Hauptkommissar Mathias Albicker beschreibt wie die vorgehen und rät, wie man sich verhalten soll.
Eindringliche Warnung: Mit Kampagnen wie dieser warnt die Polizei vor Betrügern, die sich als Ordnungshüter ausgeben. Auch in der Region sind solche Gauner bereits mehrfach aufgetaucht.