In und um Bonndorf
Alles aus Bonndorf
Links der mächtigen „Tiroler Tanne“ muss die „Tiroler Hütte“ gestanden haben.
Bonndorf Rätselhaft: Warum der Nazi-Mediziner August Hirt in letzter Sekunde vor den Alliierten in die Abgeschiedenheit des Schwarzwalds floh, bleibt auch für den Bonndorfer Lehrer Klaus Morath unklar
Der Bonndorfer Lehrer Klaus Morath gräbt einiges über den Nazi-Mediziner August Hirt aus. Der Professor an der Reichuniversität Straßburg flüchtet vor den Allierten in den Schwarzwald und half dort einem elfjährigen Mädchen, das unter einer lebensbedrohlichen Diphterie litt.
Rolf Kaltenbach entdeckte, damals als Hirtenbub unterwegs, beim „'S steinerne Krizle“ in Schönenbach im Jahr 1945 den toten August Hirt.
Schluchsee/Bonndorf Der Bonndorfer Lehrer Klaus Morath forscht über den Nazi-Mediziner August Hirt der sich in Schluchsee-Schönenbach selbst getötet hat
Der Bonndorfer Lehrer Klaus Morath recherchiert über August Hirt und seinen Lebensweg. Er schildert, wie Jungen dessen Leichnam 1945 beim „'S steinerne Krizle“ auf der Gemarkung Schluchsee-Schönenbach finden und rekonstruiert seinen Werdegang als Professor und Mediziner, der mit Konzentrationslager-Häftlingen zum Kampfstoff Senfgas forschte.