Bonndorf

(186525726)
Quelle: Dirk Döbele/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Corona-Ausbrüche in vier Unternehmen im Kreis Waldshut
92 Neuinfektionen meldet der Landkreis Waldshut am Donnerstag. Die aktuell steigenden Corona-Zahlen stehen Zusammenhang mit Ausbrüchen in Firmen, unter anderem in Stühlingen, St. Blasien, Murg und Albbruck.
Bonndorf Mit gutem Beispiel voran: Schüler der Grundschule zeigen, wie man sich für eine saubere Umwelt einsetzen kann
Die Viertklässler der Grundschule Bonndorf fordern eine bessere Mülltrennung.
Bonndorf Wo Biber als besondere Landschaftsgestalter wirken
Erhard Morath erinnert sich an Geschichten rund um den Dorfbach Dillendorf. Er stößt bei seinen Erkundungen auch auf einen äußerst aktiven Baumeister.
Bonndorf Luca-App: Öffentliche Gebäude in Bonndorf werden mit entsprechenden QR-Codes ausgerüstet
Die Stadtverwaltung Bonndorf will bei der Corona-Bekämpfung die Luca-App nutzen.
SÜDKURIER Online
Fützen Der Breitbandausbau in Blumberg geht weiter: In Fützen folgt der Ringschluss mit dem Glasfasernetz des Landkreises Waldshut
Wie man trotz Corona den Glasfaserausbau umsetzen kann, zeigt Blumberg-Fützen. Statt Spatenstich hieß es "Jour fixe", hier soll auch der Ringschluss mit dem Glasfasernetz des Landkreises Waldshut erfolgen.

Eine gute Atmosphäre herrschte am Dienstag in Fützen beim ersten Jour fixe für den Breitbandausbau. Unser Bild zeigt Ortsvorsteher Georg Schloms (Mitte) mit den Vertretern des Schwarzwald-Baar-Kreises aus dem Bereich Straßenbau, des Zweckverbandes Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar, der Baufirma Erdkraft GmbH und der SBK Ingenieursgesellschaft mbH. Bild: Benno Schramm
Daten-Story Schweizer Sonderweg und "Bundesnotbremse": Wie sich die Corona-Maßnahmen am Hochrhein auswirken
Datenanalyse: Seit der Verschärfung der Corona-Regeln steigen die Infektionszahlen im Kreis Waldshut an. In den Grenzkantonen sinken trotz Lockerungen die Fallzahlen.
Die Entwicklung der Inzidenz am Hochrhein seit Beginn der zweiten Welle.
Bonndorf Weil die Floriansmesse erneut wegen Corona ausfallen muss, bittet der Kreisobmann Erhard Heide alle Obmänner der Feuerwehren im Landkreis eine Kerze anzuzünden
  • Pandemie macht Ereignis auch 2021 unmöglich
  • Kerzen sollen an verstorbene Kameraden erinnern
Die Floriansmesse, die normalerweise von rund 450 Feuerwehrmännern und –frauen besucht wird, muss coronabedingt bereits zum zweiten Mal ausfallen. Unser Archivbild zeigt die Fahnenabordnungen, die nach dem Segen Aufstellung nehmen.
Bonndorf-Wellendingen Eine neue Aufgabe erwartet den aus Wellendingen stammenden Jesuitenpater Clemens Blattert in Frankfurt am Main
Jesuitenpater Clemens Blattert wird neuer Leiter des Zentrums für Berufungspastoral.
Jesuitenpater Clemens Blattert übernimmt eine neue Aufgabe.
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (19): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 7. bis 30. April
Zwischen Lockdown und Lockerungen bewegten sich die Landkreise Waldshut und Lörrach im April 2020. Nachdem die Notbremse im Kreis Waldshut am 8. April gelöst wurde, musste sie am wieder 13. April angezogen werden. Im Kreis Lörrach trat die Notbremse erstmals am 15. April. Und bevor in beiden Landkreise die kürzlich eingeführte Bundesnotbremse zur Anwendung kam, gab es erst einmal wieder Lockerungen. Warum, können Sie hier nachlesen.
Die Waldshuter Hausärztin Andrea Beckert-Schömig impft in ihrer Praxis einen Patienten mit dem Biontech-Pfizer-Vakzin gegen Covid 19.
Bonndorf Marlon der Baumeister: Auch die Maigeister beschäftigt die Bürgermeisterwahl
Trotz Corona-Pandemie waren ein paar Maigeister in Bonndorf und den Ortsteilen unterwegs. Sie nahmen sich beispielsweise auch der Bürgermeisterwahl in Bonndorf an.
Gündelwangen am 1. Mai – eine scherzhaft politische Stellungnahme zur Bürgermeisterwahl.
Ühlingen-Birkendorf Im Revier Seewangen geht es jetzt an das große Aufforsten
Forstexperten setzen bei der Aufforstung der Kahlflächen auf einen artenreichen Mischwald. Im Revier Seewangen zwischen Grafenhausen und Untermettingen werden 40.000 kleine Bäumchen gepflanzt.
Eine Möglichkeit vorhandene Kahlflächen im heimischen Wald wieder aufzuforsten, ist die so genannte Naturverjüngung, bei der der Wald sich selbst überlassen wird. Die preisgünstigste und natürlichste Form der Wiederbewaldung.
Hochrhein/Südschwarzwald Sie wollen in die Wandersaison starten? Diese 15 Wanderabenteuer warten in der Region
Die Wandersaison beginnt auch am Hochrhein und Südschwarzwald. Alpensicht, Wasserfälle und Wälder locken nach draußen. Wir haben die 15 schönsten Ziele in der Region für kleine und große Naturfans für Sie herausgesucht.
Der Krai Woog Gumpen ist einer der vielen unbekannteren Wasserfälle der Region. Der Schlühüwanapfad bei Grafenhausen bietet mit bunten Fantasieskulpturen und einem Barfußpfad Spaß für die ganze Familie (oben). Der Sieben-Moore-Weg führt durch den Hotzenwald.
Bonndorf In der Bonndorfer Kirche St. Peter und Paul hängen Bilder einer ungewöhnlichen Frau
Zwei Gemälde in der Kirche St. Peter und Paul in Bonndorf sollen saniert werden. Eine kürzlich erschienene Biografie beleuchtet das ungewöhnlich selbstbestimmte Leben der Künstlerin Amalie Bensinger.
Diese beiden Gemälde der Kirchenpatrone Petrus und Paulus möchte Pfarrer Fabian Schneider grundsichern lassen. Für eine umfassende Restaurierung fehlt momentan das Geld.
Bonndorf Verzicht auf Impfpriorisierung: Einige Mitglieder der kommunalen Krisenstäbe wollen sich erst impfen lassen, wenn die Priorisierung aufgehoben ist
Der Kreis der Impfberechtigten wird erweitert, darunter auch einige die in Entscheidungsprozesse eingebunden sind. Dazu zählt auch Bonndorfs Bürgermeister, der sich erst impfen lassen wird, wenn die Priorisierung aufgehoben wird.
SÜDKURIER Online
Bonndorf Erstkommunion: Wegen Corona läuft die Vorbereitung auf den großen Tag anders ab
Der Feier der Erstkommunion am Weißen Sonntag ist dieses Jahr bereits zum zweiten Mal ausgefallen. Dennoch werden Kinder ihre Erstkommunion feiern können.
So wie die Erstkommunion 2019 (unser Foto) und den Jahren zuvor gefeiert wurde, wird es in diesem Jahr nicht sein. 27 Kinder gehen stattdessen an vier Terminen erstmals zum Tisch des Herrn.
Bonndorf Zwei Routen mit kniffligen Aufgaben fördern nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch das Bewusstsein für Geschichtliches
Die Turnabteilung des Turn- und Sportvereins zeigt sich in der Pandemie ideenreich und kreiert eine spannende Schnitzeljagd durch die Stadt. Die Teilnehmer erwartet auch eine Überraschung.
Etliche knifflige Aufgaben der Corona-Schnitzeljagd für Kinder und Familien gibt es im Bereich um das Schloss sowie im Japanischen Garten zu lösen.
Bonndorf Runde Geburtstage und Jubiläen feiert die Familie Adler in Bonndorf dieses Jahr
100 Jahre Fleischwarenfabrik Adler, goldene Hochzeit, 70. und 80. Geburtstag stehen 2021 bei Britta und Peter Adler in Bonndorf im Kalender.
Britta und Peter Adler haben in 50 Ehejahren viel miteinander erlebt. Sie feiern in diesem Monat ihren 70. und 80. Geburtstag und haben viele gemeinsame Interessen.
Bonndorf Das neue Programm im Schloss Bonndorf, dem Kulturzentrum des Landkreises Waldshut, steht unter Vorbehalt
Einige Termine in Schloss Bonndorf werden wegen des anhaltenden Lockdowns verschoben. Es herrscht aber Freude über die Treue der Kunden und Sponsoren.
Veranstaltungen im Kreiskulturzentrum Schloss Bonndorf müssen erneut verschoben werden. Nach den aktuellen Corona-Verordnungen muss das Schloss bis 16. Mai geschlossen bleiben. Bild: Juliane Kühnemund
Bonndorf Warum die Gewerkschafts-Aktion vor dem Adler-Werksgebäude überrascht
Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten macht auf ihre Forderungen für Beschäftigte der Fleischwirtschaft in Bonndorf aufmerksam. Geschäftsführerin Marie-Luise Adler zeigte sich erstaunt darüber und nennt den Grund.
Sven Hildebrandt, Christian Trompete, Claus-Peter Wolf sowie Anja Zeitz (von links) brachten vor der Fleischwarenfabrik Adler die Forderungen der NGG-Gewerkschaft für Beschäftigte der Fleischwirtschaft zum Ausdruck.
Landkreis & Umgebung
Kreis Lörrach Darum kam es am Mittwoch im Kreisimpfzentrum Lörrach zu längeren Wartezeiten
Bis zu zwei Stunden mussten Personen am Mittwoch, 5. Mai, auf ihren Impftermin im Kreisimpfzentrum warten. Ursache waren vermutlich Probleme in der Terminvergabe. Das Team des Kreisimpfzentrums weist darauf hin, dass es weiter zu Wartezeiten kommen kann und versichert, dass jeder mit Termin geimpft wird.
Ein Blick in das Kreisimpfzentrum in Lörrach. Wegen Problemen bei der Impfterminvergabe kam es am Mittwoch, 5. Mai, zu längeren Wartezeiten.
Rheinfelden Einer von nur acht weltweit: Probelauf des Turbolöschers ALF
Das Aerosollöschfahrzeug der Werkfeuerwehr von Evonik am Standort Rheinfelden zieht die Blicke auf sich und beeindruckt mit Technik und Leistung.
Alle drei Wochen läuft der Turbolöscher der Evonik in Rheinfelden zur Probe. Der Turbolöscher ist laut Unternehmensangaben der einizige Turbolöscher in ganz Baden-Württemberg.
Hochrhein/Maulburg Endress+Hauser in Maulburg beginnt im Mai mit Corona-Schutzimpfungen durch Betriebsärzte: Bereitschaft in Unternehmen ist groß
Das Land startet in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern im Mai Modellprojekte mit ausgewählten Betrieben. Wie wird der Impftstart in Maulburg vorbereitet? Wie stehen Sedus Stoll, Kownatzki, Franke und die AWW zu Corona-Impfungen im Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Modellprojekt im Bereich der IHK Hochrhein-Bodensee: Als erstes Unternehmen in der Region wird Endress+Hauser im Mai am Standort Maulburg mit Impfungen für die 1800 Mitarbeitern und deren Angehörige beginnen.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 5. Mai auf einen Blick
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Waldshut ist am Mittwoch wieder gestiegen, im Kreis Lörrach ist sie weiter gesunken. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 5. Mai 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist am Mittwoch, 5. Mai, auf 392 gestiegen. Derzeit gilt nur Ibach als coronafrei.