Bei der Hauptversammlung der Bergwacht Bernau ehrte der stellvertretende Landesvorsitzende Stephan Wiesler auch verdiente Mitglieder. Zunächst dankte er für die von der Bergwacht geleistete Arbeit und gab Hinweise für die Richtlinien zur Beschaffung von Fahrzeugen und für die Ausbildungs-Anforderungen. Nicht anwesend sein konnte Christian Schürch, der für 20 Jahre geehrt werden sollte. Vorsitzender Axel Schmidt wird ihm die silberne Ehrennadel und die Urkunde später überreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Geehrt wurde an diese Abend Gerhard Schelshorn für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Bergwacht. Von 1977 bis 1994 leitete er die Ortsgruppe Bernau. Unter seinem Vorsitz war sie Geburtshelfer und Pate weiterer Ortsgruppen in der Raumschaft. So entstanden 1965/1966 die Ortsgruppe Todtmoos, 1969 die Ortsgruppe Hotzenwald, 1972/74 die Ortsgruppe Menzenschwand und letztlich die Ortsgruppe Dachsberg 1995, die er etwa zwei Jahre mit der Ausbildung zur Gründung unterstützte.

Das könnte Sie auch interessieren

Während seiner Zeit als Vorsitzender war Schelshorn im Landratsamt Waldshut Ansprechpartner für alle Ortsgruppen im Landkreis, zugleich auch das Bindeglied der Ortsgruppen im Landkreis Waldshut und auch der Bergwacht Schwarzwald mit dem Landkreis Waldshut. Zudem war er in dieser Zeit Fachberater im Verwaltungsstab. Auch nach seiner Vorstandstätigkeit war Gerhard Schelshorn noch als Katastrophenschutzbeauftragter im Landkreis tätig. Im November 2017 ernannte ihn die Landesleitung zum Ehrenmitglied.

Goldene Ehrennadel

Alle Anfänge seien beschwerlich gewesen und es sei viel improvisiert worden, sagte Wiesler. Mit Idealismus und Kameradschaft habe sich Gerhard Schelshorn trotz dieser widrigen Voraussetzungen nicht davon abbringen lassen, die Bergwacht stetig voranzubringen. Mit dem Beifall aller Anwesenden überreichte er ihm neben der Ehrenurkunde die goldene Ehrennadel mit Lorbeerkranz. Der Geehrte bestätigt, dass der Anfang nicht einfach und große Überzeugungskraft notwendig gewesen sei. Er lobte die Anerkennung der Bergwacht und freute sich, dass alles gut weiterlaufe. Mit seinem Dank für die Ehrung sprach er die Bitte aus, künftig auch zur Hauptversammlung in Dienstkleidung zu kommen. Der Vorsitzende Axel Schmidt dankte ihm mit einem Geschenk der Ortsgruppe.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.