Bernau

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bernau Die Heimat anschaulich erleben: Informationsstelle zum Biosphärengebiet im Kurhaus Bernau eröffnet
Im Bernauer Kurhaus überreicht wurde die erste dezentrale Informationsstelle des Biosphärengebietes Schwarzwald im Foyer eingeweiht. Eine Karte zeigt das Biosphärengebiet, ein Monitor mit berührungsempfindlicher Oberfläche informiert in jeweils einer kindgerechten Version und einer Bearbeitung für Erwachsene über verschiedene Themen wie etwa Landschaft und Lebensraum, Tiere und Pflanzen, Wanderungen, Angebote, aber auch über Partnerbetriebe.
Blick auf den Kaiserberg, auf dem ein Berggasthaus geplant war.
Bernau Projekt-Aus der Panoramahütte ärgert Alt-Bürgermeister Rolf Schmidt
Das Projekt war ihm wichtig, die Weisung aus Stuttgart, die das Aus des Genehmigungsverfahrens für die Panoramahütte bedeutet, hat Rolf Schmidt sehr geärgert. Auf einen offenen Brief des Landtagsabgeordneten Reinhold Pix reagierte Schmidt seinerseits mit einem Schreiben an den Grünen-Politiker.
Auch Reinhold Pix (Mitte links) zeigte sich sehr interessiert an dem Projekt von Joachim Wasmer (Mitte rechts), der seine Rinder in einem Mutterkuhstall hält.
Bernau Landwirte sprechen über ihre Sorgen
Die Arbeitsgemeinschaft für Höhenlandwirte besichtigt Mutterkuhstall in Bernau. Wunsch nach mehr Unterstützung und weniger Bürokratie.
Auf der Fläche links des Schildes hätte die Panoramahütte gebaut werden sollen.
Bernau An der Panoramahütte scheiden sich die Geister
Das Bauprojekt Panoramahütte am Kaiserberg war Thema im Gemeinderat. Nach Petitionen zum Für und Wider stehen noch Behördenentscheidungen aus. Das Kernproblem: Die Realisierung des Projekts steht und fällt mit der Aufhebung des Landschaftsschutzgebietes.
Die Technik hat es möglich gemacht: Bei guten Schneeverhältnissen haben die kleinen Kinder ihre ersten Alpinsportversuche unternommen.
Bernau Erste Versuche am Spitzenberglift
Die Bernauer Alpin-Sportwoche, die von der Ski-Zunft und der Skischule veranstaltet wird, lockt 75 Teilnehmer im Alter von drei bis zwölf Jahren.
Irmgard Baur zeigt die Kleidung der Skiläuferin vor etwa 100 Jahren. Die Skihose wurde unter einem Rock versteckt.
Bernau Ski-Ausrüstung wie vor anno dazumal
Irmgard Baur und Fritz Schelshorn präsentieren sich beim Geburtshaus von Hans Thoma in alter Skikleidung und informieren über die Entwicklung des Sports.
The man with a knife in a hand. Closeup
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Die Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen steigt in den Landkreisen Lörrach und Waldshut wieder leicht an. Auch in den benachbarten Schweizer Kantonen wächst die Zahl bestätigter Neuinfektionen. Die Vorgaben der Corona-Verordnung betreffen fast alle Bereiche des täglichen Lebens – in manchen Fällen beweisen die Menschen in der Region große Kreativität bei der Umsetzung.
Corona-Vorgaben im Einzelhandel: Im Radsportgeschäft von Stefan Riedl in Bad Säckingen sind die vorgeschriebenen Regelungen kaum zu übersehen. Auf die Mund Nasen-Bedeckung wird ebenso geachtet, wie auf den nötigen Mindestabstand, der auf dem Boden markiert ist.
Kaisten Beim Schwimmen im Rhein lauern Gefahren
Der Fricktaler Daniel Winter hat Warn- und Hinweistafeln an Badestellen am Rhein aufgestellt – erst jüngst kam es zu einem Vorfall.
Daniel Winter stellt für die SLRG an den Badestellen des Schweizer Rheinufers Warn- und Hinweistafeln fürs Schwimmen im Fluss auf.