Wer darf beim Weihnachtsgewinnspiel mitmachen?

Das Mindestalter für die Teilnahme an den Verlosungen ist 18 Jahre. Mitarbeiter des SÜDKURIER-Medienhauses, seine Tochterunternehmen sowie Inhaber und Mitarbeiter der Mitgliedsbetriebe des Stadtmarketingvereins Pro Bad Säckingen dürfen nicht teilnehmen – unabhängig davon, ob der Betrieb sich am Weihnachtsgewinnspiel beteiligt oder nicht.

Welche Geschäfte nehmen an der Aktion teil?

Die teilnehmenden Geschäfte sind am Plakat „Weihnachtsgewinnspiel Bad Säckingen“ des SÜDKURIER-Medienhauses und dem Stadtmarketingvereins Pro Bad Säckingen erkennbar, die an Türen oder Schaufenstern der Geschäfte kleben. Alle teilnehmenden Firmen sind auch auf www.suedkurier.de/weihnachten ersichtlich. Bis Weihnachten erscheinen im SÜDKURIER und Hochrhein-Anzeiger regelmäßig Sonderseiten, hier werben alle teilnehmenden Geschäfte für ihr Angebot.

Wie sind die Gewinnchancen für die Teilnehmer?

Je öfter in Bad Säckingen eingekauft wird, desto mehr Rubbellose können gesammelt und aktiviert werden. Wird das Feld freigerubbelt, ist ein individueller einmaliger Code zu sehen. Unter „rubbellos.suedkurier.de“ kann dieser Code in Verbindung mit der eigenen E-Mail-Adresse sowie der vollständigen Adresse im Internet eingegeben werden. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Gewinnspiel.

Damit ist dieses Los aktiviert und nimmt an der Verlosung teil. Bei einem möglichen Gewinn wird man per Post informiert. Die Rubbellose gibt es bei allen teilnehmenden Geschäften, so lange der Vorrat reicht. Pro Woche kann jeder Teilnehmer 25 Lose aktivieren.

Wo und wann werden die Gewinner ausgelost?

Die erste Gewinnchance gibt es bereits am Montag, 29. November, und an zwei folgenden Montagen. Bei den Zwischenverlosungen gibt es einen von insgesamt 85 Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro oder einen von 27 Gutscheinen im Wert von jeweils 100 Euro zu gewinnen. Die Zwischenverlosungen finden digital statt. Wer aus dem virtuellen Lostopf gezogen wird, erfährt dies per E-Mail. Die Gutscheine können bis 31. März 2022 eingelöst werden.

Wie erfahre ich, wer gewonnen hat?

Die Losnummer der Gewinner aus den Zwischenverlosungen wird jeweils im SÜDKURIER und im Hochrhein-Anzeiger veröffentlicht. Auch die Veröffentlichung auf www.suedkurier.de/weihnachten geben Auskunft darüber, wer zu den glücklichen Gewinnern gehört.

Wann und wo findet die Hauptverlosung statt?

Die digitale Hauptverlosung findet live und unter notarieller Aufsicht am Dienstag, 21. Dezember, in Bad Säckingen statt. Zuerst werden die insgesamt 13 Sachpreise verlost. Zum Schluss wird dann der Hauptpreis, eine Sieben-Nächte-Kreuzfahrt in den Orient für zwei Personen, im Wert von 5.000 ermittelt. Dieser attraktive Preis wird vom Reisebüro Bad Säckingen und dem SÜDKURIER-Medienhaus gestiftet.

In der Hauptverlosung befinden sich alle Lose, die bis Montag, 20. Dezember aktiviert worden sind. Mit dabei sind auch die Lose aus den Zwischenverlosungen.

Die Gewinner werden einen Tag nach der Verlosung im SÜDKURIER veröffentlicht. Auf Facebook.com/sk.saeckingen wird nach der Ziehung über den Hauptpreisgewinner informiert Die Namen aller Gewinner aus der Hauptverlosung finden sich auch unter www.suedkurier.de/weihnachten und im Aushang der SÜDKURER Geschäftsstelle. Die Vergabe der Hauptpreise findet voraussichtlich im Januar 2022 statt.

Was gibt es noch zu beachten?

Das SÜDKURIER-Medienhaus kann die Gewinnzuteilung von der Vorlage des Loses im Original abhängig machen. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Barauszahlung, Erstattung, Übertragbarkeit, Umtausch und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen sind die Veranstalter berechtigt, einen Preis auch nachträglich wieder abzuerkennen.

Die weiteren, beziehungsweise vollständige Teilnahmebedingung finden Sie auch im Internet unter:
http://rubbellos.suedkurier.de

Die Preise

Hauptpreis: Eine siebentägige Kreuzfahrt für zwei Personen „Dubai und Oman“ im Wert von 5000 Euro, gestiftet vom Reisebüro Bad Säckingen.

1. Preis: Zehn Geschäftsanteile à 150 Euro, im Gesamtwert von 1500 Euro, gestiftet von der Volksbank Rhein-Wehra.

2. Preis: Ein Jahresabo Super-Kombi-Gold Fitness, Sauna und Therme im Wert von 1320 Euro, gestiftet von der Aqualon Therme Betriebs GmbH.

3. Preis: Ein Panasonic TV im Wert von 699 Euro, gestiftet von Expert Villringer.

4. Preis: Ein Ghost Kato MTB Universal XL im Wert von 650 Euro, gestiftet von Radsport Riedl-Leirer.

5. Preis: Elf Goldbarren zu je einem Gramm, im Wert von 610 Euro, gestiftet von der Sparkasse Hochrhein.

6. Preis: Eine sechsmonatige Mitgliedschaft „All In“ (Gerätepark, Kurse, Jumping, Kampfsport, Getränke, Duschen) im Wert von 550 Euro, gestiftet von Songüls Fitness.

7. Preis: Eine Herrenuhr der Marke Dugena Kappa 7 Airtrip im Wert von 539 Euro, gestiftet von Juwelier Schwarcz.

8. Preis: Ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro, gestiftet von TUI Reisecenter Schröger GmbH.

9. Preis: Eine ergonomische Stehhilfe MOVE im Wert von 469 Euro, gestiftet von Die Ruheinsel.

10. Preis: Ein monatliches Süßigkeiten-Abo, gültig für ein Jahr zu je 30 Euro, im Gesamtwert von 360 Euro, gestiftet von Süßwarenladen Säckinger Säckle.

11. Preis: Ein Prada-Sonnenbrillen-Set von Prada – für Sie und Ihn im Wert von 350 Euro, gestiftet von Pro Optik.

12. Preis: Ein Einkaufsgutschein im Wert von 300 Euro, gestiftet von Sport und Leitern Waßmer.

13. Preis: Ein komplettes Outfit nach Wahl im Wert von 300 Euro, gestiftet von Jeans Road Bad Säckingen. (ska)

 

Eine traumhafte Schiffsreise in den Orient

Dubai und Oman erleben, ist das Motto des diesjährigen Weihnachtsgewinnspiels. Denn den Gewinner des Hauptpreises, erwartet eine Sieben-Nächte-Kreuzfahrt mit TUI Cruises für zwei Personen nach Dubai und Oman, inklusive Fluganreise und Unterbringung an Bord in einer Junior Suite und Premium All Inklusive, im Wert von 5000 Euro.

Premium All Inklusive bedeutet für den Gewinner an Bord der „Mein Schiff“ keine Extrakosten. Egal ob es der Cappuccino auf der Sonnenliege ist oder der Cocktail bei Sonnenuntergang. Auch der Service am Platz beim Fünf-Gänge-Menü oder das umfangreiche Spa- und Sportprogramm sind inbegriffen. Die 26 Quadratmeter große Junior-Suite verfügt über einen acht Quadratmeter großen Balkon und das Bett steht in Blickrichtung auf das Meer. Was gibt es Schöneres als aufzuwachen und mit dem Blick auf das Meer einen Espresso im Bett zu genießen? Mit der eigenen Espresso-Maschine in der Suite, ist auch das möglich.

Außerhalb des Schiffes wartet auf den Gewinner und seine Begleitperson eine Stadtrundfahrt durch Muskat, wo Hochhäuser und elegante Einkaufszentren bestaunt werden können. Hinzu kommen Sehenswürdigkeiten aus dem 16. Jahrhundert, wie die beiden portugiesischen Festungen Al Jalali und Mirani, die über den Hafen von Muskat wachen.

In Katar warten spektakuläre Wolkenkratzer und weitere einzigartige Architektur der Hauptstadt Doha bis hin zu Wüstensafaris, Shoppingtouren und arabische Kulturen.

Das Reisebüro Bad Säckingen ist seit 1982 Ihr kompetenter Partner für Pauschal- und Rundreisen aller Art. Die Geschäftsführer sind Thomas und Andreas Zimmermann vom hiesigen Busbüro. Seit 1996 ist das Reisebüro Mitglieder der BEST-Reisen Kooperation, ein Verbund erfolgreicher und unabhängiger Reisebüros. Neben den bekannten Reisemarken werden auch kleinere Spezialveranstalter und Nischenprodukte verkauft. Der Kunde profitiert von der Unabhängigkeit des Büros. Das Team in der Rheinbrückstraße besteht aus fünf Mitarbeitern und einem Auszubildenden. Eine Kollegin kümmert sich um den Geschäftsreisenbereich.

Gemäß dem Motto „Die schönste Zeit des Jahres verdient die beste Beratung“, hilft das Reisebüro dabei, die Vorstellungen und Wünsche der Kunden in einen Traumurlaub zu verwandeln. „Wir kümmern uns – persönlich, individuell und leidenschaftlich“, so Sonja Gruninger. Die Kunden profitieren von den Insidertipps. „Verlassen Sie sich nicht auf anonyme Empfehlungen aus dem Internet, denn jahrelange Erfahrung und Recherchen vor Ort, sowie regelmäßige Fortbildungen machen die Reisezeitgestalterinnen zu echten Urlaubsprofis. Egal ob Abenteuer oder Entspannung, wir finden das ideale Reiseziel“.

Das Team behält auch den Überblick zu Themen wie aktuellen Einreisebestimmungen und Online-Reiseanmeldungen im Zielgebiet. Und: „Wir sind für unsere Kunden da, wenn es zu Reisewarnungen oder Umbuchungen kommt“, verspricht die Büroleiterin. Das Team ist geschult und up to date. Auch der optimale Versicherungsschutz sowie weitere Serviceleistung liegen den Mitarbeitern des Reisebüros am Herzen. „Wir gestalten Ihre Reisezeit mit größter Sorgfalt“, verspricht die Büroleiterin.

„Sollte es dennoch mal ein Problem geben, sind wir auch während der Reise für unsere Kunden da.“

 

Zwölf Monate Fitness und Entspannung pur

Aqualon, Wohlfühlzeit genießen! Die Bad Säckinger Therme spendiert bei der elften Ausgabe des großen Weihnachtsgewinnspiels von SÜDKURIER, des Stadtmarketingvereins Pro Bad Säckingen und des Hochrhein Anzeigers, als zweiten Preis, eine Aqualon-Jahresmitgliedschaft „Super-Kombi-Gold“ im Wert von 1.320 Euro. Ein ganzes Jahr lang kann der Gewinner des „Aqualon-All-Inklusive-Premium-Angebots“ die Aqualon Thermen- und Saunawelt, das Naturbad, und sogar das Aqualon Fitness inklusive Kursprogramm, Mineralgetränkeflatrate und dem exklusiven Member SPA mit Sauna & Dampfbad nutzen wann immer er möchte.

Als Fünf-Sterne Wellness Therme zertifiziert ist das Bad Säckinger Aqualon der perfekte Ort, um Körper und Seele in Balance zu bringen und persönliche Wohlfühlzeit zu genießen. Ob bei einer Auszeit in der Therme, der Saunawelt, entspannenden Wellness-Treatments oder beim Workout im Fitnessbereich – im Aqualon erleben die Gäste, kombiniert unter einem Dach vielfältige Möglichkeiten der aktiven und passiven Erholung. Im Bistro des Aqualon erwartet den Gast ein ausgewogenes und gesundes Speiseangebot, welches das Wohlfühlerlebnis perfekt abrunden. Die Nutzung des umfangreichen Wellness- und Gesundheitsangebots im Aqualon muss sich dabei nicht auf einen Tag beschränken. Das in unmittelbarer Nähe zur Therme gelegene Aqualon-Hotel „Schweizerblick“ ist ganz auf Wellness und Erholung eingerichtet und bietet tolle Übernachtungsangebote. Die urige „Schwizer-Stübli“ Lounge im Hotel “ ist ein beliebter Treffpunkt nach einem Wellness-Tag und steht alle Gäste offen. Das Hotel Schweizerblick ist ganzjährig, auch über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel geöffnet.

Im kommenden Jahr wird das Aqualon immer am letzten Wochenende eines Monats ausgesuchte Thementage für seine Besucher durchzuführen. Diese Themen-Wochenenden stehen jeweils unter einem bestimmten Motto erklärt Aqualon-Geschäftsführer Franc Morshuis. So sind beispielsweise eine „russische Nacht“, oder einen Abstecher nach Frankreich geplant. Die Gäste des Aqualon können sich dann auf ein dem jeweiligen Motto angepasst Speiseangebot, aber insbesondere auch auf spezielle Saunarituale wie zum Beispiel russisches Banja freuen. Doch aufgrund der aktuellen Zeit, bleibt Geschäftsführer Franc Morshuis lediglich die Hoffnung, dass diese Highlights für die Besucher auch durchgeführt werden können.

Wer etwas für einen gesunden Körper tun möchte, ist im Aqualon Fitness bestens aufgehoben. Nach einem schweißtreibenden Training können Fitness-Gäste den exklusiv für sie reservierten Member SPA Bereich mit Sauna und Dampfbad besuchen. Für noch mehr Entspannung empfiehlt sich ein Besuch des Aqualon Wellness. Bei einem vielfältigen Angebot an hochwertigen Massagen, Bädern, Peelings und Wellness-Packages ist dies der perfekte Rückzugsort von Hektik und Stress im Alltag.

Geschäftsanteile im Gesamtwert von 1500 Euro

Zehn Mitgliedschaftsanteile im Gesamtwert von 1500 Euro, gesponsert von der Volksbank Rhein-Wehra eG, bilden den ersten Preis beim 11. Bad Säckinger Weihnachtsgewinnspiel, einer gemeinsamen Aktion von Pro Bad Säckingen e.V. und dem SÜDKURIER-Medienhaus.

„Eine Bank zu Weihnachten. Noch einfacher kann man gar nicht Bankteilhaber werden“, erklärt Bankdirektor Werner Thomann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Rhein-Wehra eG. „Gerade die Weihnachtszeit ist die Zeit der Geselligkeit. Viele von uns müssten aufgrund der Pandemie und ihrer Folgen dies jedoch auch aktuell wieder stark einschränken. Wir möchten mit der Bereitstellung des diesjährigen Preises beim 11. Bad Säckinger Weihnachtsgewinnspiel ein Zeichen der Gemeinschaft setzen – egal was kommt, wir sind immer an der Seite unserer Mitglieder und kümmern uns im genossenschaftlichen Rahmen umeinander. Keiner ist allein“, ergänzt Thomann.

Lokal verankert, überregional vernetzt, ihren Mitgliedern verpflichtet und demokratisch organisiert: Diese Merkmale kennzeichnet die Genossenschaftsbank. Mit dem Preis der Mitgliedschaft ist der diesjährige Gewinner des 1. Preises an der Volksbank Rhein-Wehra eG mit zehn Geschäftsanteilen beteiligt und profitiert von dem exklusiven Vorteilsprogramm für Mitglieder. Wer sich näher über die Mitgliedschaft bei der Volksbank Rhein-Wehra eG informieren möchte, kann dies persönlich in einer der Filialen im Geschäftsgebiet oder natürlich auch online unter www.volksbank-rhein-wehra.de/mitgliedschaft tun.

Als in der Region tief verwurzelte Genossenschaftsbank, setzt sich die Volksbank Rhein-Wehra eG in vielen Belangen für die Region ein: etwa mit der Volksbank Rhein-Wehra-Stiftung oder der Bürgerstiftung Bad Säckingen. Auch über Crowdfunding werden Projekte in der Region durch die Volksbank Rhein-Wehra eG gefördert und damit verwirklicht. Nähere Informationen zu den Möglichkeiten von Crowdfunding erhalten Interessierte online unter www.viele-schaffen-mehr.de/volksbank-rhein-wehra.