Über das vergangene Wochenende demolierten Unbekannte in Bad Säckingen und Laufenburg mehrere Autos. Vermutlich in der Nacht zum Samstag wurde in Bad Säckingen ein in der Kolpingstraße geparktes Auto zerkratzt. Der Sachschaden liegt laut Bericht der Polizei bei etwa 1500 Euro. Am Samstagmorgen, zwischen 9.30 und 10.30 Uhr wurde ebenfalls in Bad Säckingen an einem in der Giessenstraße abgestellten VW Golf eine Scheibe eingeschlagen. Aus dem Auto wurde nichts entwendet, es befand sich allerdings auch nichts Wertvolles darin. In der Nacht zum Sonntag wurde im Laufenburger Stadtteil Rhina ein an der Schulstraße stehender roter VW Passat rundherum zerkratzt. Der Sachschaden dürfte sich in diesem Fall auf rund 6000 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Säckingen (07761 934-0) entgegen.