Die Firma Huber Gebäudereinigung will über Ostern ein Autokino auf dem Verkehrsübungsplatz in Wallbach veranstalten. Von Bürgermeister Alexander Guhl und Ortsvorsteher Fred Thelen sowie vom Ordnungsamt sei bereits grünes Licht signalisiert worden. Laut Firmenchef Elmar Huber soll dieselbe LED-Leinwand wie beim WM-Public-Viewing im Schlosspark mit 16,5 Quadratmeter verwendet werden. Er wolle mit dieser Aktion in der Corona-Krise ein bisschen Abwechslung für die Menschen bringen – dies natürlich unter strikter Einhaltung der Kontaktauflagen.

Elmar Huber plant derzeit mit 50 bis 60 Autos, die auf dem Fahrradübungsgelände Platz finden. Mehrere Einweiser der Gebäudereinigung Huber sollen für reibungslosen Ablauf sorgen. Den genaueren Ablauf wird im Laufe der Woche bekannt gegeben.

Firmenchef Huber hat bereits das Public-Viewing der Fußballweltmeisterschaft 2018 im Schlosspark Bad Säckingen organisiert und hatte auch für dieses Jahr zur Europameisterschaft wieder zusammen mit dem Medienpartner SÜDKURIER eine Neuaulage geplant. Die EM wurde jedoch bekanntlich verschoben.