Tim Saller (16), aktiver Trompeter des Musikvereins Harpolingen, hat unter erschwerten Bedingungen im Vorjahr an der Musikakademie in Staufen erfolgreich das Leistungsabzeichen in Gold abgelegt. Voraussetzung für Zulassung dieses begehrten Leistungsnachweises, war das erfolgreiche Absolvieren des bronzenen und silbernen Leistungsabzeichens.

Zur Prüfung wurde er von den Ausbildern der Jugendmusikschule Bad Säckingen, Rüdiger König und Matthias Wörtz, vorbereitet. Das goldene Abzeichen ist die höchste Auszeichnung der Bundesdeutschen Bläserjugend und nur für besonders motivierte und begabte Jungmusiker erreichbar. Geprüft wurden beispielsweise Musiktheorie, Gehörbildung sowie Pflicht- und Wahlstücke am Instrument.

Damit besitzt der Musikverein neben Torsten Thoma einen zweiten Trompeter aus den eigenen Reihen mit einem so hohen musikalischen Niveau. Außer im Musikverein musiziert Tim Saller bei der Jugendstadtmusik und bei der Big Band des Scheffelgymnasiums.

Aufgrund der aktuellen Situation stehen der genaue Termin und die Durchführungsart der Jahreshauptversammlung des Musikvereins noch nicht fest. Das Jahreskonzert wird voraussichtlich auf Mai oder Juni verlegt.