Stolz konnten 24 Absolventen der Physiotherapieschule Bad Säckingen ihre Diplome als frischgebackene Physiotherapeuten aus der Hand von Schulleiter Udo Waninger entgegen nehmen. Alle haben bestanden. Sina Maier erzielte mit glatten Einsen in Praxis, Theorie und Schrift das beste Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Die weiteren Diplomanten sind Franziska Bache, Joel Bauer, Rebecca Birkenberger, Madeleine Ilona Eckert, Michelle Fessler, Joanna Janicke, Jasmina Kanlic, Matteo Frau, Jacqueline Marzeck, Eva Nussbaumer, Leni Pfeifer, Miriam Anna Rasenberger, Johannes Redmann, Anna-Lena Ruf, Simona Katharina Schmid, Sabrina Schneider, Christine Stebler, Sara Tholen, Carina Tuzzolino, Franca Vieser, Tamara Annika Weiß, Patricia Maria Winterhalder, Judith Zimmermann.

Neue Methoden bei Prüfung

Altbürgermeister und kaufmännischer Geschäftsführer der Physiotherapieschule Günther Nufer ging in seiner Begrüßungsrede auf die Besonderheiten dieses Schuljahres ein. „Dieses Jahr ist alles anders“, stellte er fest. Der Unterricht habe sich deutlich verändert. Das Gesetz zur Ausbildung zur Krankengymnastik kenne keinen digitalen Unterricht. „Der Gesetzgeber wusste nicht einmal, wie man `digital´ schreibt“, erwähnte er mit einem Augenzwinkern. „Einige Wochen mussten die Studierenden auf Präsenz verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Studenten hatten sich mit neuen Mitteln und Methoden auf die Prüfung vorzubereiten. Man habe von ihnen Zusätzliches abverlangt. Die Schule selbst habe schon Monate zuvor die technischen Voraussetzungen geschaffen für eine neue Form des Bildungsangebotes“, erklärte Nufer. Er dankte den Absolventen für ihr Engagement. Sie seien nun für die großen Herausforderungen gewappnet. Was fehlt ist der festliche Rahmen einer Abschlussfeier, der leider der Corona-Epidemie zum Opfer gefallen sei. An die Absolventen gerichtet meinte er: „Sie haben eine glänzende Ausbildung in Bad Säckingen bekommen. Eine der besten Physiotherapieschulen Deutschlands hat Sie hervorgebracht.“

Mittlere Reife als Voraussetzung

Für das Studium der Physiotherapie ist die Mittlere Reife eine Grundvoraussetzung. Darauf baut sich die drei-jährige Ausbildung zum Physiotherapeuten auf. Ein weiteres halbes Jahr draufgelegt winkt der Bachelor of Science in Physiotherapie. Diese Entscheidung muss bereits zum Beginn der Ausbildung getroffen werden. Rund die Hälfte der Diplomierten hatten sich dafür entschieden. Die Anzahl der Studierenden steigt kontinuierlich. Ein Drittel kommt aus der Schweiz.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €